Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V.

Die Hörnleshasa sind auch zum Fasching 2021 aktiv!

(RED/SP) Vielleicht hat es der eine oder andere Weilemer*in ja schon mitbekommen: die Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V. hat ein neues Vereinsheim! Und den Fasching 2021 lassen sich die Narren auch nicht verderben.

Die Narrenzunft hat die alten Räumlichkeiten des DRK in der Glemsgaustraße übernommen und diese nun zum Vereinsheim “Hasastall” inkl. Lager umgestaltet und renoviert. Dies war mit den den Hygiene-Vorgaben nicht ganz einfach – aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sobald es wieder möglich ist, werden die Hörnleshasa hier einen “Tag der offenen Tür” veranstalten.

Nun können sich nach den umfassenden Umbauarbeiten die Hasa sich doch noch ein wenig ihrem Brauchtum widmen. Dazu  haben sie sich viele Gedanken gemacht um dies – natürlich unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorgaben – umsetzen zu können:

Am “Schmotzigen Donnerstag” stürmen sie in jedem Jahr traditionell das Bezirksrathaus. Die Narren übernehmen bis Aschermittwoch den Amtssitz! Dies in diesem Jahr ausfallen zu lassen, war keine Option. Daher haben sich die Hörnleshasa kurzfristig dazu entschlossen, einen “Rathaussturm light” durchzuführen. Dieser findet am “SchmoDo”, 11. Februar 2021, um 17 Uhr vor dem Bezirksamt am Löwen-Markt statt. Die Narren haben vor den Rathausschlüssel per Seil abzulassen. Also alles recht spontan, mit einer kleinen Abordnung und ohne großes Aufsehen & Zeitaufwand. Eventuelle Besucher*innen sind aufgefordert Masken zu tragen – und den erforderlichen Mindestabstand zueinander zu halten.

Die Hörnleshasa werden in den kommenden Tage in Weilimdorf unterwegs sein, um ihr Brauchtum sichtbar zu machen und ein wenig Freude zu verbreiten. Sie werden am Freitag, 12.02.2021 von ca. 12 bis 15 Uhr auf und um den Löwenmarkt sein, am Rosenmontag, 15.02.21 von ca. 14 bis 16 Uhr mit Besuch bei der Altenheimat am Lindenbachsee und am Faschingsdienstag 16.02.21 von ca. 10 bis 12 Uhr im Stadtgebiet von Weilimdorf.

Sicherlich haben die Hörnleshasa auch eine süße Kleinigkeit dabei. Sie freuen sich auf viele Begegnungen, natürlich unter Wahrung der Abstandsregeln!

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit