tsv-a-101102-1

Die Weilimdorfer TSV A-Junioren stehen im Pokalfinale

A-Junioren im Bezirkspokalfinale:_ Durch einen 8:7-Erfolg beim TSV Bernhausen im Elfmeterschießen des Halbfinales zogen die A-Junioren des TSV Weilimdorf ins Finale des Stuttgarter Bezirkspokals ein.

“Wir konnten alle fünf Strafstöße verwerten”, freute sich Trainer Lazar Maragos über den guten Ausgang des Elfmeterschießens und ergänzte: “Erstmals in der Geschichte des TSV Weilimdorf gelang einer Jugendmannschaft der Einzug ins Bezirkspokalfinale”. Grün-Weiß Sommerrain (2:1), SV Sillenbuch (4:2) und TV Zuffenhausen (6:2) hießen die Stationen der Weilimdorfer A-Junioren bis zum Halbfinale. Mit Viertelfinalgegner Zuffenhausen und Halbfinalgegner Bernhausen warf Weilimdorf zwei höherklassige Gegner aus der Bezirksstaffel aus dem diesjährigen Pokalwettbewerb.

Das Endspiel des Stuttgarter Bezirkspokals 2011 findet am Donnerstag, 2. Juni 2011 um 15 Uhr auf dem Platz des TSV Münster statt. Gegner wird der TSV Rohr I sein, der wie Weilimdorf in der Leistungsstaffel spielt.

_D1-Juniorinnen nun Meisterschaftsfavorit

Im fünften Rückrundenspiel besiegten die D1-Juniorinnen den bisher ebenfalls ungeschlagenen VfB Obertürkheim mit 3:1 (0:0). “Die Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und schenkten sich nichts. Dadurch waren Torchancen sehr selten, bis mit einem torlosen Remis die Seiten gewechselt wurden”, berichtete Trainer Harald Kehrwecker über die erste Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel gerieten die Weilimdorferinnen nach einem Eckball in Rückstand (38.), fanden aber schnell die richtige Antwort. Das Tempo wurde erhöht und bereits vier Minuten später glich Jule Wilhelm aus. Schließlich brachte Sanja Nedeljkov per Foulelfmeter die Giebel-Mädchen in Führung (53.), ehe Jule Wilhelm in der Schlussminute zum 3:1-Endstand abstaubte. “Am Ende hat das konsequentere Team gewonnen”, sagte Trainer Kehrwecker und weiter: “Damit ist Weilimdorf das einzige Team ohne Punktverlust. Dies kürt die Mannschaft zum Meisterschaftsfavoriten. Die Mädchen haben es nun selbst in der Hand und können den Titel in den Stuttgarter Nordenholen”.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige