img_3157-logo-polizei_9

Diebesbande in Gerlingen

Mutmaßlich gleich eine Bande von Dieben trieb am vergangenen Wochenende ihr Unwesen auf dem Gelände eines Automobilherstellers in der Siemensstraße.

In der Zeit zwischen Samstag 14:00 Uhr und Montag 08:00 Uhr schlugen die Täter an 29 nicht zugelassenen Nutzfahrzeugen das linke Dreiecksfenster ein, um im Fahrzeuginneren an die Verriegelung der Motorhauben zu gelangen. Anschließend entfernten sie im Motorraum die Lambdasonden und bauten schließlich die Katalysatoren der Fahrzeuge aus.
Der Wert des Diebesguts wurde mit etwa 44.000 Euro beziffert, der an den Wagen entstandene Sachschaden mit ungefähr 9.000 Euro angegeben. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die Verdächtiges wahrgenommen haben werden gebeten, sich mit dem
Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9,
in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Beiträge