img_3157-logo-polizei

Diebstahl im Bürogebäude – Zeugen gesucht

Ein unbekannter Täter hat sich am Donnerstag (09.04.2015) auf eine unbekannte Weise Zugang in ein Bürogebäude verschafft und aus den unverschlossenen Büros Bargeld in der Höhe von zirka 1.300 Euro gestohlen. Der Täter gelangte trotz Zugangskontrollen und erforderlichen Firmenausweisen zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr in das Bürogebäude an der Straße Mittlerer Pfad.

Ein unbekannter Täter hat sich am Donnerstag (09.04.2015) auf eine unbekannte Weise Zugang in ein Bürogebäude verschafft und aus den unverschlossenen Büros Bargeld in der Höhe von zirka 1.300 Euro gestohlen. Der Täter gelangte trotz Zugangskontrollen und erforderlichen Firmenausweisen zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr in das Bürogebäude an der Straße Mittlerer Pfad.

Während die meisten Geschädigten zu diesem Zeitpunkt in der Mittagspause oder in Besprechungen waren, stahl er aus den offenstehenden Büros das Bargeld. Weiteren Mitarbeitern fiel ein Mann auf, der sich in diesem Zeitraum im Büro befand und sich verdächtig verhielt. Er ist männlich, zirka 30 Jahre alt, 182 bis 185 Zentimeter groß, hat eine normale Statur und einen Seitenscheitel. Er war mit einem dunkelbraunen Sakko und einer dunklen Hose bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer 8990-3800 zu melden.

Ähnliche Beiträge

img_0228-_themenbild_logo-polizei

Warnung vor der Betrugsmasche Smishing

(ots) – Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen Fake-SMS. Derzeit häufen sich die Betrugsversuche, bei denen per SMS auf eine Paketzustellung hingewiesen wird.