Logo der Weilimdorfer Ringer der SGW 2021

DM Freistil der A-Jugend in Stendal

(SST) Gleich drei Ringer der SG Weilimdorf wurden im Freistil für die Deutschen Meisterschaften nominiert.

Der jüngste, Yannik Hanke ging in der Gewichtsklasse bis 48 kg an den Start. In seinem ersten A-Jugend Jahr machte er seine Sache zwar gut, hatte aber Lospech und erwischte den stärkeren Pool. Zwei gute Kämpfe, in denen er einmal knapp und einmal erst kurz vor Ende auf Schulter unterlag, bedeuteten am Ende den 7. Platz.

Marco Hanke startete in der Gewichtsklasse bis 60 kg. In dieser Gewichtsklasse waren sage und schreibe 37 Teilnehmer am Start. In seinem ersten Kampf bekam er es mit dem späteren Finalisten zu tun, welchem er nach Punkten unterlag. Im darauffolgenden Kampf konnte Marco dann einen schnellen Schultersieg feiern, was ihm sichtlich Selbstvertrauen gab und er in den anschließenden Kämpfen einen weiteren Schultersieg und einen deutlichen Punktsieg feiern konnte. Durch eine Punktniederlage gegen den älteren, mehrfachen Deutschen Meister Thomas Eckardt blieb im ein Sprung aufs Treppchen verwehrt. Am Folgetag konnte Marco seinen Finalkampf wieder siegreich gestalten und einen sehr starken 5. Platz feiern.

In der Gewichtsklasse bis 65 kg startete Paul Laible für die SG. Hier waren mit 26 Teilnehmern die zweitmeisten Ringer am Start. Paul startete gut ins Turnier und konnte einen schnellen Schultersieg feiern. Auch im 2. Kampf konnte er einen knappen hart umkämpften Punktsieg feiern. Im 3. Kampf unterlag er dem späteren Dritten mit 0:4 Punkten. Da auch der 4. Kampf mit 1:4 Punkten verloren ging musste sich Paul mit einem guten 9. Platz zufriedengeben.

Gratulation an alle drei Nachwuchsringer, die ihre Sache insgesamt gut gemacht haben. Württemberg stellte insgesamt nur 12 Teilnehmer, woran man erkennen kann, dass selbst eine Teilnahme an einer DM schon eine Anerkennung und Bestätigung der gezeigten Leistungen wieder spiegelt.

Ähnliche Beiträge

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.