polizei-bw

Drei Fahrzeuge zusammengestoßen – Zeugen gesucht

Bei einem Unfall auf der Kreuzung der Bundesstraße 295 und Gerlinger Straße am Freitag (16.02.2007) um 07.45 Uhr ist eine Mercedes-Fahrerin leicht verletzt worden. An drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen. Eine 41 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem schwarzen VW Polo in der Gerlinger Straße geradeaus über die Kreuzung in Richtung Flachter Straße und Weilimdorf und stieß mit dem Mercedes SLK einer 21-jährigen Frau und dem VW Eos eines 36-jährigen Mannes zusammen. Die Mercedes-Fahrerin und der VW-Fahrer hatten auf der Bundesstraße 295 an der Ampel vor der Kreuzung nebeneinander auf Grünlicht gewartet. Als sie bei Grün losfuhren, stießen sie mit dem von links kommenden VW Polo zusammen. Ob die Ampel für die VW Polo-Fahrerin bereits auf Rotlicht umgeschaltet hatte, muss geprüft werden. Zeugenhinweise, insbesondere zur Ampelschaltung, nimmt die Verkehrpolizei unter der Telefonnummer 8990-5200 entgegen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.