feuerwehrfest2014-2

Dritter Tag der offenen Tür bei der Weilemer Feuerwehr bei sonnigem Wetter

Vergangenes Wochenende feierte die Feuerwehr Weilimdorf ihren dritten Tag der offenen Tür im neuen Feuerwehrhaus. Glücklicherweise drehte das Wetter doch noch auf und so konnten einige tausend Bürger sich über ihre Feuerwehr in Weilimdorf informieren und gemeinsam mit den Feuerwehrfrauen und -männern feiern.

Eröffnet wurde das Fest durch die Ankunft der Quad-Ausfahrt des Vereins für Glückliche Kinderherzen. Diese fand zum dritten Male statt. Die Quad-Ausfahrt wurde für Kinder des Fördervereins ‚Steh auf‘ für rheumakranke Kinder und Jugendliche und der Stuttgarter Diabetes-Initiative veranstaltet. Insgesamt konnten 20 Kinder bei der Quadausfahrt teilnehmen. Bei der Feuerwehr Weilimdorf angekommen, erwartete den Teilnehmern eine große Spielstraße der Jugendfeuerwehr Weilimdorf. Neben einer Hüpfburg und Wasserspielen konnte auch die Feuerwehrtechnik begutachtet werden. Das HLF 10/6 der Weilemer Wehr stand für alle Interessierten zur Besichtigung offen. Markus Kobold überreichte im Anschluss seiner Abschlussrede unserem Kommandant Dietmar Weber und dem Jugendleiter Patrick Schöffner eine Spende für die Jugendfeuerwehr Weilimdorf. In diesem Sinne nochmals ein herzliches Dankeschön!

Der Samstagabend war in Weilimdorf durch Dirndl und Lederhosen geprägt. Zur großen Party rief die Stimmungsband “Enjoy”. Gegen später Stunde stand die Fahrzeughalle Kopf und alle tanzten auf den Bänken. Auch die Weilimdorfer Bar war gut besucht. Zu Partymusik und Cocktails konnte man hier in die Nacht hinein feiern. Am Samstagabend durften wir auch weit angereiste Gäste empfangen. So besuchten uns Feuerwehrkameraden aus Undingen. Dort hatten Weilimdorfer Kräfte nach dem großen Hagelunwetter im Landkreis Reutlingen im Sommer Hilfe geleistet. Auch Österreichische Feuerwehrkameraden waren in Weilimdorf zu Gast.

Am Sonntagmorgen eröffnete der preisgekrönte Musikzug der Feuerwehr Stuttgart-Wangen das Fest. Auch an diesem Tag verwöhnte die Sonne Weilimdorf. So konnte gegen Mittag das Cafe Florian eröffnet werden. Mit einer Auswahl von 64 selbstgebackenen Kuchen konnten die Besucher den Gang zur Wahlkabine versüßen.

Über beide Tage hinweg präsentierte sich die Feuerwehr Weilimdorf mit einem Infostand. Dabei stand diesmal die Prävention im Vordergrund. Aufgrund der Rauchmelderpflicht wurde in diesem Bereich Aufklärungsarbeit betrieben. Natürlich wurde auch über die Arbeit der Feuerwehr Weilimdorf informiert. Zudem gab es wieder spektakuläre Brandschutzvorführungen. Hauptsächlich wurde eine Fettexplosion vorgeführt, bei der Wasser als Löschmittel bei einem Flüssigkeitsbrand verwendet wurde.
Die Jugendfeuerwehr Weilimdorf zeigte bei zwei Schauübungen ihr Können. Mitten auf dem Festgelände brach ein Brand aus, der schnell gelöscht werden musste. Als kleines “Schmankerl” für die Zuschauer wurde ein Flashmob aufgeführt, bei dem die gesamte Jugendfeuerwehr samt Betreuer in Sonderausrüstung zu dem Lied “happy” von Pharell Williams tanzte.

Der Tag der offenen Tür war ein großer Erfolg. Wir konnten unsere Arbeit den Bürgern näher bringen. Dazu bedanken wir uns herzlich bei den Feuerwehrkameraden, die unter anderem für den Auf- und Abbau extra Urlaub genommen haben. Ein großes Lob den vielen Feuerwehrfrauen und Angehörigen, die für die selbstgebackenen Kuchen sorgten und den Jugendfeuerwehrlern, die die Spielstraße betreuten.
Wir freuen uns heute schon auf ein schönes Fest im Jahr 2016. In diesem Jahr feiern wir unser 125-jähriges Jubiläum. Ein Spezialprogramm zu diesem Festanlass ist bereits schon in Planung.

Text und Fotos Feuerwehr Weilimdorf.

Ähnliche Beiträge

Brand in der Wiener Straße Feuerbach, Foto: Andreas Rometsch

Brand in Gaststätte in Feuerbach

(ots) – Aus bislang unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag (03.03.2021) in einer Gaststätte an der Wiener Straße in Feuerbach ein Brand ausgebrochen.