20150124_ew

E-Juniorinnen: Holiday Inn-Cup, TSV Weilimdorf, 6. Platz

Im ersten Spiel traf die jüngste Mädchenmannschaft des TSV Weilimdorf auf den SV Böblingen. Die Mädels gingen konzentriert an die Aufgabe heran, konnten auch eine Weile gut mitspielen hatten aber am Ende keine Chance. Beim zweiten Spiel gegen den TSV Grünbühl war Weilimdorf überlegen und konnte am Ende auch mit 1:0 durch den Treffer von Dorit verdient gewinnen.

Im ersten Spiel traf die jüngste Mädchenmannschaft des TSV Weilimdorf auf den SV Böblingen. Die Mädels gingen konzentriert an die Aufgabe heran, konnten auch eine Weile gut mitspielen hatten aber am Ende keine Chance. Beim zweiten Spiel gegen den TSV Grünbühl war Weilimdorf überlegen und konnte am Ende auch mit 1:0 durch den Treffer von Dorit verdient gewinnen.

Im letzten Spiel mussten die Mädels gegen den TSV Heimerdingen antreten. Weilimdorf ging sehr schnell wiederum durch Dorit in Führung. Nach einem Foul an der Weilimdorfer Spielerin Jean musste diese verletzungsbedingt ausgewechselt werden.Eein Schock für die Giebel-Mädels. Dadurch war die Mannschaft die restliche Spielzeit sehr unruhig und die Torspielerin Jenny musste einige Bälle aus dem eigenen Netz fischen. Am Ende reichte es für den dritten Platz in der Gruppe, welcher zum Spiel um Platz 5 berechtigte. Dieses Spiel ging gegen die SGM Vaihingen leider verloren und so reichte es zu einem guten 6. Platz. Die Mannschaft und das Trainerteam des TSV Weilimdorf wünschen der Spielerin Jean eine schnelle Genesung./os

Die Spiele im Einzelnen:
TSV – SV Böblingen 0:3
TSV – TSVGrünbühl 1:0
TSV – TSVHeimerdingen 1:6

Spiel um Platz 5:
TSV – SGM Vaihingen 0:2

TSV Weilimdorf:
Jenny (T) Dorit, Laura, Lucca, Melina, Aslihan, Jean, Ida

Foto: privat

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.