jms_2013

Erfolg bei den Jugendmeisterschaften im Hotel- und Gastgewerbe

Bei den 33. Dehoga-Jugendmeisterschaften des baden-württembergischen Gastgewerbes in Tettnang war Myriam Kuch vom Holiday Inn Stuttgart aus Weilimdorf erfolgreich: Die Auszubildende im dritten Lehrjahr belegte einen beachtlichen vierten Platz in der Sparte „Hotelfachleute“.

Auch andere namhafte Hotels wie Schwarzer Adler, Brenners Park-Hotel & Spa, Hotel Bareiss und Romantik-Hotel Waldhorn hatten ihre Auszubildenden ins Rennen geschickt. Alexandra Meierhans, General Manager des Holiday Inn Stuttgart, ist stolz auf die Leistung ihrer Auszubildenden: „Das ganze Team beglückwünscht Frau Kuch! Wir werten diese Auszeichnung als Quintessenz der hervorragenden Ausbildung, die wir im Holiday Inn Stuttgart unseren Nachwuchskräften bieten.“

An den vom Hotel- und Gaststättenverband Dehoga Baden-Württemberg ausgerich-teten Meisterschaften nahmen über 100 angehende Köchinnen und Köche, Restau-rant- und Hotelfachleute, Fachleute für Systemgastronomie sowie Fachkräfte im Gastgewerbe aus dem ganzen Land teil. Diejenigen, die sich am ersten Wettbe-werbstag in einer theoretischen Prüfung für die Endrunde qualifiziert hatten, mussten am zweiten Tag ihre praktischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Aufgaben bei den Jugendmeisterschaften entsprechen den Anforderungen der Abschlussprüfun-gen. Alle Nachwuchskräfte waren von den Berufsschulen und Betrieben für diesen Branchenwettbewerb vorgeschlagen worden.

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv