hbi-logo-farbig2009_12

Erfolgreiche Jugendteams der Hbi Weilimdorf/Feuerbach

Am letzten Spieltag machten vor allem die Jugendmannschaften der Hbi ihren Fans und Trainern viel Freude. So konnten am vergangenen Samstag alle Heimspiele in der Feuerbacher Hugo-Kunzi-Halle gewonnen werden.

Zunächst siegte am Samstag die von Boris Petschinka trainierte C2 mit 18:13 gegen die Jungs des EK Stuttgart. Ihren Altersgenossen gleich machten es daraufhin die Spieler der C1, die in der Bezirksliga, die HSG Gab-Gais mit 25:23, besiegen konnten. Das nächste Spiel bestritt direkt im Anschluss dann die weibliche C-Jugend, die nach souveräner Leistung ihren ersten Saisonsieg in der Bezirksliga mit 23:17 über die HSG Oberer Neckar feiern durfte.

Auch das Team der männlichen B2 bezwang ihren Gegner, den TSV Neustadt, in einem sehr torreichen Punktspiel mit 42:34. Den Abschluss am Samstag bildete dann das spannenden Lokalderby der weiblichen A-Jugend gegen den TSV Korntal, dass die Hbi mit 32:25 für sich entscheiden konnte.
Ebenfalls am Samstag musste die D2 ran. Beim Spieltag in Sillenbuch konnte der SV Remshalden 2 mit 14:6 besiegt werden. Gegen den TV Stetten verlor man dann aber leider mit 14:16.

Auch am Sonntag sollte die Feuerbacher Sporthalle nach dem Willen der Hbi`ler wieder zur uneinnehmbaren Festung werden. Doch dies sollte den Teams der Hbi leider nur teilweise gelingen.
Bereist am frühen Morgen empfing die B1von Willi Klein die SF Schwaikheim, denen man nach total verschlafener ersten Halbzeit aber mit 29:35 unterlag.

Die bis dato ungeschlagene Damenmannschaft der Hbi von Trainer Kusche musste dann im nächsten Spiel gegen den TSV Rudersberg mit 20:23 ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. In einem kampfbetonten Spiel siegten im Anschluss die Herren 3 gegen die routiniert aufspielende TSG Stuttgart mit 21:15.

Auch die Herren 2 bezwangen in einem bis zum Schlusspfiff spannenden Spiel ihren Gegner, die HSG Gablenberg/Gaisburg mit 27:24. Die Herren 1 von Coach Hönig setzten dann abschließend ihre kleinen Negativtrend fort und verloren das erste Heimspiel der Saison mit 28:31 gegen eine stark aufspielende HSG Oberer Neckar. Für die Spieler der Herren 1 gilt es nun in den nächsten zwei spielfreien Wochen dringend den Kopf wieder frei zu bekommen und gut gerüstet in die nächsten beiden schwierigen Auswärtsspiele zu gehen.

Bereits am nächsten Samstag haben Sie ab 12.15 Uhr in der Weilimdorfer Spechtweghalle wieder die Möglichkeit die Mannschaften der Hbi Weilimdorf/Feuerbach bei ihrem nächsten Heimspieltag zu unterstützen und spannende Handballspiel zu verfolgen.

Ähnliche Beiträge

Photo by Neil Baynes/Getty Images for DFB

TSV Weilimdorf im Futsal-Finale gegen HSV!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht in das Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. Mit einem 4:2-Sieg konnte sich das Team beim Meister der Regionalliga Südwest, der TSG Mainz-Bretzenheim, durchsetzen.

TSV Weilimdorf Futsal HF 2021

TSV Weilimdorf im Futsal-Halbfinale!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht ins Halbfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. In einem packenden Spiel bezwangen die Weilimdorfer am Ende mit 4:2 das Team der Fortuna Düsseldorf.