08022020-ringen-wuem-freistil-asperg

Erfolgreiche Teilnahme bei Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften und Einzelmeisterschaften im freien Stil

(SGW) Anfang Februar 2020 fanden die Württembergischen Einzelmeisterschaften im freien Stil statt. 194 Teilnehmer aus 42 Vereinen kamen dazu nach Asperg. Für die SG Weilimdorf waren mit dabei: Konrad Buchholz, Ben Schaible, Yannik und Marco Hanke, Dimitros Bourdonkis und Mustafa Rustum.

In der C-Jugend startete Konrad Buchholz mit 9 Teilnehmern in der Gewichtsklasse bis 33 kg und erreichte mit einem Sieg und vier Punktniederlagen Platz 6. Sein Teamkollege Ben Schaible, der in der Gewichtsklasse bis 40 kg startete, gewann die ersten zwei Poolkämpfe. Die nächsten zwei Kämpfe verlor der Weilimdorfer, was für ihn ebenfalls Platz 6 bedeutete.

In der B-Jugend dominierte Yannik Hanke seine Gewichtsklasse bis 38 kg, die aus 11 Teilnehmern bestand. Souverän gewann er alle seine Kämpfe und wurde damit Württembergischer Meister. Vizemeister wurde Mustafa Rustum in der Gewichtsklasse bis 62 kg. Er konnte drei Schultersiege für sich verbuchen und verlor zum Schluss denkbar knapp mit 10:12 Punkten. Dimitri Bourdonkis kämpfte beherzt in einem Feld von 11 Teilnehmern und gewann zum Schluss Platz 6.

Marko Hanke (60 kg) vertrat die Weilimdorfer Wölfe in der A-Jungend in der Gewichtsklasse bis 60 kg. Auch er dominierte seine Gegner in der Poolphase. Im Finalkampf unterlag der junge Wolf seinem Gegner Endrit Mustafa aus Wurmlingen und wurde in seinem ersten A-Jungend Jahr Vizemeister.

Die Einzelergebnisse sind auf unserer Homepage weilimdorf-ringen.de einsehbar.

Bereits eine Woche zuvor kämpfte unsere Ringerjugend bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften in Ehningen. Dort gewann die Jungendmannschaft deutlich zweimal mit 26:12 gegen den SV Fellbach und verteidigte damit den Meistertitel vom Vorjahr

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige