graphik-lokalpresse-umleitung-in-weilimdorf

Erneuerung der Versorgungsleitungen und Straßenbeläge auf der Solitudestraße

In Weilimdorf-Mitte finden seit 12. März 2018 Bauarbeiten statt. Während die Netze BW im Bereich Löwen-Markt und Solitudestraße neue Gasleitungen verlegt, erneuert das Tiefbauamt der Landeshauptstadt auf etwa 500 Metern Länge den Straßenbelag der Solitudestraße und baut die Bushaltestelle „Huttenstraße“ behindertengerecht aus.

Um die Auswirkungen auf Anwohner und Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten, haben sich Netze BW und das Tiefbauamt der Stadt Stuttgart in den vergangenen Wochen intensiv abgesprochen und die Maßnahmen aufeinander abgestimmt. Dadurch, dass die Baumaßnahmen des Tiefbauamts und der Netze BW parallel laufen, verkürzt sich die baustellenbedingte Verkehrsbeeinträchtigung in der Solitudestraße um mindestens sieben Wochen.

Bereits seit 12. März 2018 baut das Tiefbauamt die SSB-Bushaltestelle „Huttenstraße“ behindertengerecht aus. Ab 26. März bis voraussichtlich Mitte Mai 2018 wird der Straßenbelag in der Solitudestraße von der Kreuzung mit der Schönwalterstraße bis zur Kreuzung mit der Matthäusstraße am Ortsausgang Richtung Korntal erneuert.

Parallel zum Straßenbau des Tiefbauamts beginnt am 26. März 2018 auch die neue Maßnahme der Netze BW im Bereich des Löwenmarkts. Das Unternehmen verlegt von dort aus bis zur Kreuzung mit der Staigerstraße auf etwa 170 Metern eine neue Gasleitung im offenen Graben. Der Abschluss dieser Arbeiten ist für Ende Juni 2018 vorgesehen.

Auswirkungen auf den Verkehr

Von Montag, 26. März bis voraussichtlich Ende Juni 2018 wird die Solitudestraße vom Löwenmarkt bis Matthäusstraße aufgrund der Bauarbeiten des Tiefbauamts und der Netze BW zur Einbahnstraße und kann nur noch in Richtung Korntal befahren werden.
Der Verkehr nach Weilimdorf wird über die Südstraße, Korntaler Landstraße und Glemsgaustraße umgeleitet. Die Busse der Linie 90 (Korntal – Weilimdorf – Giebel) sind von der Umleitung ebenfalls betroffen, sodass die Bushaltestelle Huttenstraße in Richtung Weilimdorf entfällt. Der Umleitungsplan für den Bus-, Individual- und Radverkehr ist in beiliegender Grafik abgebildet.
Für die Dauer der Asphaltarbeiten auf der westlichen Fahrbahnhälfte der Solitudestraße (voraussichtlich 3 Wochen) sind die Einmündungsbereiche der Schönwalter-, Karl-Frey-, Fehrbelliener – und Hohenfriedberger Straße voll gesperrt. Während der Asphaltarbeiten auf der östlichen Fahrbahnhälfte (Dauer voraussichtlich 2 Wochen) ist eine zeitweise Vollsperrung der Einmündungsbereiche der Hutten-, Wendelin-Hippler-, Florian-Geyer- und Matthäusstraße (drei Mal je ca. eine Stunde) erforderlich.

Netze BW und das Tiefbauamt bitten Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Maßnahmen und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Ähnliche Beiträge

Stuttgart fährt Rad - in Weilimdorf wird der Radverkehr seit 2020 "gezählt". Foto: Goede

GRÜNE wollen Fahrradstraße in Weilimdorf

(BG) „Weilimdorf radfreundlich umzugestalten ist uns ein Herzensanliegen“, erklärt die Bezirksbeirätin Barbara Graf. Die Grünen beantragen die Einrichtung einer unechten Fahrradstraße im Stadtteil Wolfbusch im Spechtweg ab dem Kreisverkehr und