hbi-damen-1-bild

Erneutes Unentschieden bei den HBI Damen

Innerhalb von nur einer Woche stand für die Damen der Hbi Weilimdorf/Feuerbach das zweite Spiel gegen die HSK Urbach-Plüderhausen an.

Nachdem man in der Vorwoche nach einem starken Beginn im Verlaufe der Partie stark nachgelassen hatte und man sich am Ende mit einem 18:18 Unentschieden zufriedengeben musste, wollte man dieses Mal unbedingt zwei Punkte aus Urbach mit nach Hause nehmen.

Die ersten Minuten der Partie glichen einer Wiederholung des Hinspiels. Über ein schnelles Spiel nach Vorne und schöne Zusammenspiele im Angriff konnten sich die Gäste aus dem Stuttgarter Norden schnell mit 1:6 absetzen. Nach der Auszeit der Gastgeberinnen verlor man jedoch etwas den Faden und vergab einige Großchancen. Durch eine weiterhin gelungene Abwehrleistung und den starken Rückhalt von Larissa Scharmann im Tor konnte man den Vorsprung bis zur Pause dennoch aufrechterhalten, beim Stand von 4:9 ging man schließlich in die Kabine.

Auch in Halbzweit zwei waren die Parallelen zur Vorwoche nicht zu übersehen. Innerhalb von 18 Minuten schafften es die Gäste gerade einmal zwei Tore zu erzielen. Zahlreiche technische Fehler und überhastete Abschlüsse ermöglichten den Urbacherinnen einfache Tempogegenstoß Tore. Knapp acht Minuten vor Spielende konnten die Gastgeberinnen so zum 13:13 ausgleichen und das Spiel drohte nun komplett zu kippen. Doch die Mädels der Hbi wollten auf keinen Fall mit leeren Händen nach Hause fahren und gaben nochmal alles. 40 Sekunden vor Spielende konnte Melanie Böhm somit doch noch zum 15:15 Endstand ausgleichen.

Am kommenden Sonntag, 12. Februar 2017 haben die Damen der Hbi die Damen aus Winterbach/Weiler zu Gast und wollen alles geben, den Tabellenführer der Bezirksliga zu ärgern.

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach:
Im Tor: Larissa Scharmann, Saskia Frohna
Feld: Jana Klein (1), Melanie Böhm (3), Sophia Sikler (1), Annalena Weigel (1), Simone Lindner (2), Nicole Wöhr (1), Sina Engelhardt (1), Sandra Bischoff (1), Sarah Wild (2), Simone Müller (2/2)

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige