kulturnachtgiebel2008

Erste Giebeler Kultur-Nacht am 01. März

Im Rahmen der Feiern zum 50-jährigen Jubiläum der Stephanuskirche hat die Stephanusgemeinde alle Giebler Vereine und Institutionen zu einer besonderen Geburtstagparty eingeladen. In der Nacht des 1. März öffnen die Stephanuskirche, das Kinder- und Jugendhaus, die Salvatorkirche, das Bildungs- und Begegnungszentrum der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) und das Haus der Begegnung ihre Pforten für alle großen und kleinen Nachtschwärmer in und um Giebel herum. Diese haben nun die Möglichkeit, sich aus zahlreichen Beiträgen ein kunterbuntes Kultur-Nacht-Programm zusammenzustellen. Das Ganze beginnt um 18.30 Uhr mit einem liturgischen Auftakt in der Stephanuskirche mit Pfarrer Fischer und einem Grußwort von Bezirksvorsteherin Zich. Anschließend kann man z.B. zu einer „musikalischen Zeitreise durch das Klassenzimmer“ mit der Theater-AG der Rappach-Schule im Stephanus-Gemeindesaal einchecken, um danach die Aufführung der „Jungen Akrobaten“ des TSV im Saal der Salvatorgemeinde besuchen. Oder man geht ein Haus weiter um im Kinder- und Jugendhaus die „Black and White Divas“ zu bewundern. Jazz- und Tanz in der Kirche – das hat man auch nicht alle Tage, also deshalb schnell wieder in die Stephanuskirche, wo Sie mit dem gemeinsamen Programm der Dream-Dancer und der Solitude-Jazz-Band 126 eine Premiere erleben können. Oder vielleicht lockt doch gleich die Tapas-Bar im Bildungszentrum der EMK, wo man sich nebenbei über die Arbeit des Bildungszentrums informieren kann. Wer es folkloristisch mag, besucht im Salvator-Gemeindesaal die Sudetendeutsche Landsmannschaft mit ihren Volksliedern und Lesungen.

Ungewöhnliche Ansichten verheißt die Klang-Bildkollage von Stephan Frank in der Stephanuskirche. Dass der Gott Eros auch in der Bibel feine Fäden zieht, können Sie am „Ort der Ruhe“ erfahren, wo es Lesungen und meditative Musik geben wird.

Lyrik und Musik steht auch im Haus der Begegnug auf dem Programm. An allen Orten gibt es übrigens eine Bewirtung mit Getränken und „Fingerfood“, die unter anderem von der DRK-Bereitschaft Giebel und dem Kleingärtnerverein Fasanengarten angeboten wird.

Zum Abschluss der ersten Giebeler Kulturnacht lädt das Blockflöten-Ensemble „Von Du“ noch einmal in die Stephanuskirche zu Musik aus fünf Jahrhunderten ein. Zur individuellen Zusammenstellung Ihrer Kultur-Nacht liegen für Sie an den Veranstaltungsorten Programme bereit. Der Eintritt zu unserer Kulturnacht ist frei. Dennoch freuen wir uns über Spenden zu Deckung der Unkosten.

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit