852a4506-aro-b295

Erste Stuttgarter Mobilitätswoche

(tom/LHS) Noch bis Ende Juni können Vereine und Institutionen Veranstaltungen für die erste Stuttgarter Mobilitätswoche anmelden, die nach den Sommerferien stattfinden wird.

Vom 16. bis zum 22. September 2021 findet die erste Stuttgarter Mobilitätswoche statt. Diese hat zum Ziel, einen bewussten Umgang mit allen Mobilitätsformen zu fördern. Sie bietet den Stuttgarter Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich für nachhaltige Mobilität zu begeistern und neue Verkehrsmittel für die Alltagsnutzung zu testen. Während der Veranstaltungswoche sollen verschiedene, kleinere Veranstaltungen, Projekte und Aktionen zum Thema nachhaltige Mobilität über die ganze Stadt verteilt stattfinden. Organisationen, die sich mit einer Veranstaltung an der Stuttgarter Mobilitätswoche beteiligen möchten, können diese noch bis zum 30. Juni 2021 anmelden unter www.stuttgart.de/mobilitaetswoche.

Stuttgart ist schon an vielen Stellen nachhaltig unterwegs – auch weil die ansässigen Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Vereine und Verbände in diesem Bereich sehr aktiv sind. Das Veranstaltungsprogramm der Stuttgarter Mobilitätswoche soll daher in Zusammenarbeit der Landeshauptstadt Stuttgart mit lokalen Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft entstehen. Diese sind dazu eingeladen, selbstständig Veranstaltungen rund um das Thema nachhaltige Mobilität zu planen und während der Stuttgarter Mobilitätswoche durchzuführen. Denkbar sind sowohl digitale Veranstaltungen, Freiluft‐Veranstaltungen als auch Veranstaltungen in Innenbereichen – dabei müssen die zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Corona‐ Beschränkungen eingehalten werden.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird es keine zentrale Großveranstaltung zur Stuttgarter Mobilitätswoche geben, sondern viele kleinräumige Aktionen, die sich dezentral über die Stadt verteilen. Gerade die Stadtbezirke sollen ein wesentlicher Bestandteil der Mobilitätswoche werden, da die Lebensrealität der Bürgerinnen und Bürger sich zu einem großen Teil direkt in ihrem Wohnumfeld abspielt. Spannende Veranstaltungen und Aktionen in den Quartieren können anschaulich zeigen, wie öffentliche Räume lebenswerter und weniger von Stau und Verkehrslärm belastet gestaltet werden können.

Weitere Infos sowie alles rund um die Anmeldung gibt es online unter www.stuttgart.de/mobilitaetswoche.

Ähnliche Beiträge