polizei-bw

Exhibitionist an Haltestelle aufgetreten – Zeugen gesucht

Ein unbekannter Mann hat am Montag (06.07.2009) gegen 12.20 Uhr in der Nähe der Haltestelle Bergheimer Hof an der Engelbergstraße offenbar onaniert und ist anschließend weggelaufen. Eine 27-jährige Zeugin stand an der Haltestelle, als sie den Mann mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch am angrenzenden Fahrradweg sah. Als die 27-Jährige die Polizei verständigte, flüchtete der Täter in Richtung Salamanderweg. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

Der Unbekannte ist zwischen 50 und 60 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß und hat eine normale Statur. Bekleidet war er mit einer langen blauen Jeans, grünen Boxershorts und einem weißen Hemd. Außerdem trug er eine dunkel getönte Brille. Hinweise nehmen die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte unter der Rufnummer 8990-6333 entgegen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr