logo-amselev

Fachvortrag „Depressionen bei Multipler Sklerose” des Amsel e.V.

Am Montag, den 13. Oktober, lädt AMSEL e.V., zum Fachvortrag „Depressionen – so helfe ich mir selbst!“ mit Diplom-Psychologen Michael Berthold ein. Beginn ist 19 Uhr im AMSEL Service-Center, Regerstraße 18, Stuttgart-Botnang. AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., setzt sich seit 1974 als Fachverband, Interessenvertretung und Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Multipler Sklerose (MS) und ihre Angehörigen ein.

Am Montag, den 13. Oktober, lädt AMSEL e.V., zum Fachvortrag „Depressionen – so helfe ich mir selbst!“ mit Diplom-Psychologen Michael Berthold ein. Beginn ist 19 Uhr im AMSEL Service-Center, Regerstraße 18, Stuttgart-Botnang. AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., setzt sich seit 1974 als Fachverband, Interessenvertretung und Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Multipler Sklerose (MS) und ihre Angehörigen ein.

Bis zu 70 % aller MS-Erkrankten erleiden im Verlauf der MS Depressionen. Deshalb ist es für MS-Betroffene und Angehörige von großer Bedeutung, über Ursachen, Symptome und einen hilfreichen Umgang mit Depressionen Bescheid zu wissen. Diplom-Psychologe Michael Berthold, Stuttgart, informiert über Therapiemöglichkeiten und Möglichkeiten der Selbsthilfe. Außerdem besteht Gelegenheit zur Aussprache, Diskussion und Beantwortung individueller Fragen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung erforderlich – beim AMSEL-Landesverband, Tel. 0711-69786-0, E-Mail: stephanie.meyer@amsel-dmsg.de .

Ähnliche Beiträge