img_3692-themenbild-polizei

Fahrradfahrer bei Unfall verletzt – Zeugen gesucht

Eine 56 Jahre alte Autofahrerin hat am Dienstag (19.09.2017) in der Glemsgaustraße offenbar einen Unfall mit einem 45 Jahre alten Fahrradfahrer verursacht.

Die 56-Jährige befuhr gegen 06.40 Uhr mit ihrem Fiat 500 die Flachter Straße. Beim Einfahren in den Kreisverkehr auf Höhe der Glemsgaustraße übersah sie offenbar den 45-jährigen Radler, der den Kreisverkehr auf dem dortigen Radweg verlassen wollte. Der Radfahrer wurde zu Boden geschleudert, er verletzte sich dabei leicht. Rettungskräfte waren vor Ort und kümmerten sich um ihn. Es entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro.

Zeugenhinweise erbitten die Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer +4971189904100.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.