logo_awo-jugendwerk

Faschingsferien 2021: Digitales Alternativprogramm der AWO für Kinder

(PM) Das Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. bietet jungen Menschen im Alter von 8 bis 14 Jahren (in 2 Gruppen) ein digitales Alternativprogramm in den Faschingsferien an.


Zwei Teams aus jungen Ehrenamtlichen vom Jugendwerk haben sich bereiterklärt in dem angedachten Faschingsferien (von 15 bis 19. Februar) täglich für 3 Stunden ein digitales Alternativprogramm anzubieten, sodass Kinder zwischen 8 und 11 bzw. zwischen 11 und 14 Jahren wenigstens ein paar Stunden am Tag digital die Möglichkeit haben, Kontakt zu anderen Kindern und Betreuer*innen zu haben und bei einer sinnvollen, pädagogisch wertvollen Beschäftigung mitzumachen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Homepage vom Jugendwerk. Darüber hinaus erhält man auf der Seite Einblick in das komplette Freizeitangebot des Jugendwerks. Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle auch gerne telefonisch unter (0711) 945 729 10.

Das Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. ist mit dem Unternehmenszertifikat EpiCert „Sicher gegen Corona” von der Gesellschaft für Epidemie Prävention zertifiziert.

Ähnliche Beiträge

Eichenprozessionsspinner-Nest. Foto und Rechte: Torsten Lehmann; Garten-, Friedhofs- und Forstamt.

Eichenprozessionsspinner – Raupen werden bekämpft

(LHS)  Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt wird voraussichtlich Ende April wieder befallene Eichen gegen die Raupen des Eichenprozessionspinners (EPS) behandeln. Dies ist notwendig, da einige Menschen allergisch auf die Raupenhaare reagieren. 

"Let’s Putz statt Let It Be" hieß es am 17. April 2021 in Hausen. Foto: Rometsch

Let’s Putz statt Let It Be

(ARO) Nach diesem Motto handelten Sabine Schaible-Friedel und Monika Schneiders, beide Einwohnerinnen des Weilimdorfer Stadtteils Hausen.