feuerwehr-helfertag2012

Feuerwehr Weilimdorf zum landesweiten Helfertag in der Wolfbuschschule

Die Feuerwehr Weilimdorf war heute zum landesweiten Helfertag in der Wolfbuschschule zu Gast. Der sogenannte Helfertag ist ein besonderer Schultag mit vielen begeisterten Jugendlichen aus mehreren helfenden Verbänden mit der Idee, dass an einem Tag in den Grundschulen “helfen” auf dem Stundenplan steht. Unter “Blaulichter” versteht man den Zusammenschluss der helfenden Jugendorganisationen in Baden-Württemberg.

Die Feuerwehr Weilimdorf nahm an dieser Aktion mit Jugendleiter Patrick Schöffner und den Jugendbetreuern Birgit Unger und Matthias Weber teil. Pünktlich zur großen Pause wurde das Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 für alle Schüler der Wolfbuschschule ausgestellt. Die Schüler hatten die Möglichkeit sich das Fahrzeug anzuschauen und natürlich den Feuerwehrmännern Fragen zu stellen. Im Anschluss wurde mit einer dritten Klasse das Absetzen eines Notrufes geübt. Was nach dem Notruf passiert und wie ein Einsatz bei der freiwilligen Feuerwehr abgearbeitet wird, wurde durch eine kleine “Übung” auf dem Schulhof der Wolfbuschschule den Kindern näher gebracht. Gemeinsam mit den Feuerwehrmännern wurden Schläuche verlegt, der Hydrant und der Verteiler gesetzt und natürlich das heiß begehrte Strahlrohr angeschlossen. Nach dem Befehl “Wasser marsch” durften sich alle beim Löschen als Feuerwehrmann ausprobieren.
Den Kindern und uns hat es sichtlich Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei den Helfern, die sich neben ihrem Beruf für solch eine Aktion Zeit genommen haben und Kinderherzen an diesem Schultag glücklich gemacht haben.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen