img_1644feuerwehr-logo

Feuerwehreinsatz: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Am Donnerstagabend, 23. Oktober 2014, meldeten Anwohner der Mähdachstraße einen Brand in einer Eigentumswohnung. Zuvor hatte ein Rauchmelder ausgelöst und Nachbarn auf den Brand aufmerksam gemacht. Kurz darauf trafen die ersten Einsatzkräfte ein.

Am Donnerstagabend, 23. Oktober 2014, meldeten Anwohner der Mähdachstraße einen Brand in einer Eigentumswohnung. Zuvor hatte ein Rauchmelder ausgelöst und Nachbarn auf den Brand aufmerksam gemacht. Kurz darauf trafen die ersten Einsatzkräfte ein.

Neben dem Brandmelder konnte auch eine Verrauchung festgestellt werden. Sofort wurde in Löschrohr vorbereitet und ein Zugang zur verschlossenen Wohnung geschaffen. Glücklicherweise war lediglich vergessenes Essen auf dem Herd für die Rauchausbreitung verantwortlich. Die Wohnung wurde anschließend belüftet.

Wiedereinmal machte der Rauchmelder Menschen auf ein Entstehungsbrand aufmerksam und beschützte die Sachwerte der Eigentümer vor größerem Schaden. Hier finden Sie Tipps zum Thema Rauchmelder.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen