polizei-bw

Fingerkuppe abgesägt

Ein 27-jähriger Mann hat sich in einem Betrieb an der Ditzinger Straße am Donnerstag (24.01.2008) um 13.45 Uhr an einem Sägeblatt die Kuppe eines Fingers abgesägt. Der Mann arbeitete an einer Kreissäge und sägte Bretter zu. Offensichtlich kam er wegen Unachtsamkeit mit dem linken Zeigefinger an das Sägeblatt. Das abgetrennte Teil des Zeigefingers war nicht mehr zu finden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.