polizei-bw_411

Fliegerbombe im Greutterwald entschärft

Beamte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Baden-Württemberg haben im Waldgebiet Greutterwald am Montagvormittag (19.11.2012) eine Fliegerbombe erfolgreich entschärft.

Die 250 Kilogramm schwere englische Bombe aus dem zweiten Weltkrieg war bei Auswertung alter Luftaufnahmen entdeckt worden. Zur Entschärfung wurde das Waldgebiet gesperrt. Eine Räumung angrenzender Wohngebiete war nicht notwendig. Um 11.00 Uhr gab der Einsatzleiter Entwarnung und die Absperrung konnte aufgehoben werden.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen