polizei-bw_472

Funktionäre der Jugendorganisation der NPD in Weilimdorf angegriffen

Zwei Mitglieder der NPD-Jugendorganisation wurden am Samstag (24.08.2013) von mehreren Personen angegriffen. Im Vorfeld der Bundestagswahl hatten sie am frühen Vormittag einen genehmigten Infostand in Stuttgart-Giebel aufgestellt und sich gegen 11.00 Uhr entschlossen, auf den Löwen-Markt nach Stuttgart-Weilimdorf zu verlegen.

Der 27-Jährige und sein 24-jähriger Parteifreund stellten zunächst ihr Fahrzeug in der Pforzheimer Straße ab und gingen ohne erkennbare Werbemittel in Richtung Löwen-Markt, um nach einer geeigneten Örtlichkeit zu suchen.

Plötzlich rannten fünf bis sechs teilweise vermummte Personen auf sie zu und riefen Anti-Nazi-Parolen. Während es dem 24-Jährigen gelang, der Personengruppe zu entkommen, wurde der 27-Jährige am Abgang zur U-Bahnhaltestelle von den Tätern eingeholt. Einer schlug mit einem Schlagstock auf ihn ein, im weiteren Verlauf wurde er mit Pfefferspray besprüht und ins Gesicht geschlagen. Als Passanten zu Hilfe kamen, flüchteten die Täter.

Sie können wie folgt beschrieben werden:

1. Täter: 20 bis 25 Jahre alt, ca. 190 cm groß, kräftige Figur, Glatze, bekleidet mit einem gelben Hemd.

2. Täter: 20 bis 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, blonde Haare, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt mit rotem „Kommunistenstern“.

3. Täter: 20 bis 25 Jahre alt, 185 bis 190 cm groß, Glatze, Spinnennetz-Tattoo am Hals, weitere Tätowierungen am Arm, dunkel bekleidet.

Die weiteren Täter können nicht näher beschrieben werden. Die Ermittlungen wurden vom Dezernat Staatsschutz übernommen.

Ähnliche Beiträge

Brand in der Wiener Straße Feuerbach, Foto: Andreas Rometsch

Brand in Gaststätte in Feuerbach

(ots) – Aus bislang unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag (03.03.2021) in einer Gaststätte an der Wiener Straße in Feuerbach ein Brand ausgebrochen.