logo_sgweilimdorf_25

Fußballabteilung hat neuen Abteilungsleiter gewählt

Am Montag, den 18. Februar 2013 fand die Abteilungsversammlung der Fußballabteilung statt. Den Hauptteil der Versammlung bildeten die Wahlen von Abteilungsleiter/-in und Kassierer/-in. Es waren 58 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Zur Wahl für die Position des Abteilungsleiters kandidierte Dirk Hoppmann.

Nach der Vorstellung seines Konzeptes und einer offenen Diskussion wurde Dirk Hoppmann mit 55 Stimmen bei 3 Stimmenthaltungen zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Für die Position des Kassierers wurde Gudrun Essig mit 56 Stimmen bei 1 Gegenstimme und 1 Stimmenthaltung gewählt. Als stellvertretender Abteilungsleiter wurde Roland Gutscher mit 57 Stimmen bei einer Enthaltung gewählt.

Begleitend zu den Änderungen an der Spitze der Abteilung wurde in dieser Woche auch der neue Trainer der ersten Mannschaft vorgestellt. Ab der Rückrunde wird Rocco Cesarano die erste Mannschaft der SG Weilimdorf trainieren. Die Fußballabteilung wünscht der neuen Abteilungsspitze, als auch dem Trainer, viel Erfolg bei der Arbeit.

F2-Junioren: 3. Platz beim eigenen Turnier

Die F2 spielte am Samstag in der Spechtweghalle beim eigenen Turnier. Aufgrund von Absagen zweier Teams waren leider nur 8 Mannschaften am Start. Die F2 startete ins Turnier mit einem klaren Sieg gegen den SV Prag II. Trotz des deutlichen Sieges, zeigten die Grünen jedoch nicht ihr wahres Können. Das setzte sich auch im zweiten Spiel gegen den TSV Mühlhausen fort. Nach einer 1:0 Führung gab man das Spiel fast noch aus der Hand. Mit viel Kampf stand am Ende ein 2:2. Im dritten Spiel ging es nun um den Einzug ins Halbfinale. Es wartete ein schwerer Brocken mit dem FSV 08 Bissingen. Nach zweimaligem Rückstand konnten die Jungs dem Gegner jedoch ein Unentschieden abtrotzen und zogen als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein.
Im Halbfinale mussten man gegen den späteren Turniersieger TSV Heimerdingen ran. Dieser Gegner war für die Grünen einfach zu stark. Deutlich wurde das Spiel mit 0:6 verloren. Es blieb jedoch noch das Spiel um Platz 3. Dem Trainerteam gelang es, die Kinder nochmal so richtig zu motivieren. Dem Gegner von SV Prag I wurden in der 12 minütigen Spielzeit keine Chance gelassen. Zwar war der Sieg mit 1:0 knapp aber hochverdient. Das beste Spiel der Grünen im Turnier brachten den verdienten
3. Platz.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.