polizei-bw

Fußgänger gefährdet – Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Donnerstag (28.09.2007) um 19.00 Uhr in der Solitudestraße mehrere Fußgänger gefährdet und ist weitergefahren. Mehrere Fußgänger gingen bei Grün über die Fußgängerfurt Solitudestraße an der Einmündung zur Glemsgaustraße, als der Autofahrer unvermittelt aus der Pforzheimer Straße bei für ihn geltendes Rotlicht nach rechts in die Solitudestraße in Richtung Korntal einbog. Er fuhr hupend zwischen den Fußgängern hindurch, ohne seine Geschwindigkeit zu verringern oder anzuhalten. Die Beamten des Polizeireviers Weilimdorf bitten Zeugen oder Fußgänger, die eventuell gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer 8990-4400 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.