polizei-bw

Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat eine 39-jährige Fußgängerin am Mittwoch (28.02.2007) um 22.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Engelbergstraße erlitten. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde die Frau in Begleitung einer Ärztin mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die offenbar erheblich unter Alkoholeinwirkung stehende Fußgängerin betrat ohne auf den Verkehr zu achten die Fahrbahn, um eine in die Haltestelle einfahrende Stadtbahn der Linie U6 zu erreichen. Eine 58-jährige Alfa Romeo-Fahrerin, die in Richtung Gerlingen unterwegs war, konnte trotz Vollbremsung nicht mehr ausweichen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.