polizei-bw_390

Gartenhaus abgebrannt – Ein Schwerstverletzter

Beim Brand eines Gartenhauses im Gewann Froschäcker wurde am Mittwoch (01.08.2012) ein 42-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt.

Kurz nach 22.00 Uhr gingen bei der Rettungsleitstelle der Feuerwehr und bei der Polizei mehrere Meldungen über einen Brand in einem Gartengrundstück in Weilimdorf ein.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei kam es beim Hantieren mit einer Gasflasche zunächst zu einer Verpuffung, anschließend zum Vollbrand des Gartenhauses.

Der Verletzte wurde zunächst in eine Stuttgarter, im weiteren Verlauf in eine Nürnberger Spezialklinik gebracht. Der Schaden an dem voll unterkellerten Gartenhaus wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Beiträge

Brand in der Wiener Straße Feuerbach, Foto: Andreas Rometsch

Brand in Gaststätte in Feuerbach

(ots) – Aus bislang unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag (03.03.2021) in einer Gaststätte an der Wiener Straße in Feuerbach ein Brand ausgebrochen.

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen