polizei-bw_390

Gartenhaus abgebrannt – Ein Schwerstverletzter

Beim Brand eines Gartenhauses im Gewann Froschäcker wurde am Mittwoch (01.08.2012) ein 42-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt.

Kurz nach 22.00 Uhr gingen bei der Rettungsleitstelle der Feuerwehr und bei der Polizei mehrere Meldungen über einen Brand in einem Gartengrundstück in Weilimdorf ein.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei kam es beim Hantieren mit einer Gasflasche zunächst zu einer Verpuffung, anschließend zum Vollbrand des Gartenhauses.

Der Verletzte wurde zunächst in eine Stuttgarter, im weiteren Verlauf in eine Nürnberger Spezialklinik gebracht. Der Schaden an dem voll unterkellerten Gartenhaus wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Beiträge

Polizei Themenbild Schriftzug

Einbrecher unterwegs – Zeugen gesucht

Stuttgart-Weilimdorf (ots) – Unbekannte sind am Montag (19.07.2021) oder Dienstag (20.07.2021) in einen Keller an der Deidesheimer Straße und am Dienstag in einen Keller an der Mainzer

Polizei Themenbild Schriftzug

Exhibitionist beim Joggen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Weilimdorf (ots) – Ein unbekannter Mann hat am Montag (19.07.2021) vor einer 34-jährigen Joggerin an der Korntaler Landstraße an seinem entblößten Glied manipuliert.