Geduldiges Abwarten nötig

Der Ausschuss für Wirtschaft und Wohnen wird voraussichtlich Ende September über die Zukunft der historischen Gebäude in Weilimdorf abstimmen.
Gemeinsam mit der Oswald-Kirche und dem Alten Pfarrhaus bilden das Alte Schulhaus und das Alte Rathaus das historische Ensemble von Alt- Weilimdorf.

Viele Bürgerinnen und Bürger wünschen sich, dass dieses Herzstück für den Ort erhalten bleibt und daher saniert werden soll.

PRO ALT-WEIL e.V. hat sich in dieser Sache engagiert und wird dies auch weiterhin tun, damit die Kindergruppe Regenbogen weiterhin im Alten Schulhaus bleiben kann. Ein dringend notwendiger Schülerhort, sowie ein geräumiges Heimatmuseum sollen im Alten Rathaus Platz finden. Auch für kleinere Treffs und Veranstaltungen von Vereinen bzw. standesamtliche Trauungen ist genug Raum vorhanden.

Der Verein PRO ALT-WEIL e.V. ist gemeinnützig und sammelt schon über ein Jahr Spenden für die Innenausstattung.

Spendenbescheinigungen erhalten Sie zugeschickt.

Konto: 473 409 003, BLZ: 600 901 00, Stuttgarter Volksbank eG. DANKE!

Sie können auch gerne durch Ihre Mitgliedschaft (Beitrag 10,.€ im Jahr) das Anliegen von PRO ALT-WEIL e.V. unterstützen.

Kontakt zu PRO ALT-WEIL e.V.: Edeltraud John, Grundstr.11, 70499 Stuttgart, Tel.0711/ 886905, edel.john@t-online.de.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im