polizei-bw_465

Gegen Haus gefahren

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Dienstag (23.07.2013) eine 70 Jahre alte Mercedes-Fahrerin in der Kaiserslauterer Straße gegen die Hauswand eines Mehrfamilienhauses gefahren.

Die Frau blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand ein Gebäudeschaden von rund 10.000 Euro und am Fahrzeug ein Schaden von rund 5.000 Euro.

Die 70-Jährige wollte gegen 13.00 Uhr vor dem Gebäude einparken. Dabei verlor sie aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, überfuhr den dortigen Grünstreifen und den Gehweg und prallte anschließend gegen die Hauseingangstür.

Ähnliche Beiträge