p9168263-hbi

Gelungener Saisonauftakt für die Hbi-D2-Jugend!

(MP/red) Gleich im ersten Spiel der neuen Saison stellte die männliche D2 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach unter Beweis, dass sie mehr als eine Spaß-Truppe ist, die sich zum „Faul-Ei-Spielen“ trifft. Der Gegner zum Heimspiel in der Feuerbacher Hugo-Kunzi-Halle war die zweite Mannschaft von Gablenberg-Gaisburg.

Die Gastgeber aus dem Stuttgarter Norden begannen druckvoll und lagen in der 10. Minute mit 7:2 in Front. In die Halbzeit nahmen die Hbi Jungs eine 8:6 Führung.
Leider verträumten sie dann die erste Hälfte der zweiten Spielzeit. So wurden die Jungs bitter überrascht von einer Führung der Spieler aus dem Stuttgarter Osten. Nach einem Rückstand von 8:9 kämpfte sich der Gastgeber aber zurück ins Spiel. Dank der guten Leistung des Hbi-Torwarts konnten die Gäste ihre knappe Führung nicht weiterausbauen. Bis hoch auf die Tribüne war der Wille der Hbi-ler, dieses Spiel für sich zu entscheiden, spürbar. Das Heimteam glich aus und konnte selber mit 10:9 wieder in Führung gehen. Die Gäste glichen postwendend aus aber dann konnte die Hbi mit drei Toren in Folge zum scheinbar vorentscheidenden 13:10 in Führung gehen.

Die Sonntagsbegegnung der beiden Teams blieb aber spannend bis zum Abpfiff der jungen Schiedsrichterin. Gablenberg-Gaisburg gelangen selber noch drei Tore aber der Hbi ebenso noch eins. Groß war die Freude am Ende über den 14:13 Sieg zum Saisonauftakt und nächsten Samstag ist dann in Remshalden wieder zu hören: „Hbi go, Hbi go Hbi go go go!“

Jugend: Hbi Weilimdorf/Feuerbach II – HSG Gablenberg-Gaisburg II 14:13 (8:5)

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Jonah Stich, Nico Buck, Milos Andric, Dennis Knobloch, Simon Rummel, Tom Weber, Thilo Sprafke, Aris Pross, Jan Luke Lorenz, Niklas Renz, Finn Holzapfel, Peter Schraft, Leander Jakob Wick, Danilo Kucalovic
Auf der Bank: Mario Pribil, Simone Müller, Stephan John, Sven Martineck

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.