SPD_Stammtisch082009

Gemeinderätin Judith Vowinkel zu Gast beim Sommerstammtisch der SPD Weilimdorf

Judith Vowinkel wurde bei der zurückliegenden Kommunalwahl erstmals in den Gemeinderat gewählt und als Betreuungsstadträtin der SPD-Fraktion für Weilimdorf Robert Baumstark, der nicht mehr zur Wahl angetreten war. Beim „Sommerstammtisch“ des SPD-Ortsvereins Weilimdorf stand sie den interessierten Gästen Rede und Antwort. Dabei wurde deutlich, dass sie sich mit der Gemeinderatsfraktion für eine ökologische und soziale Weiterentwicklung der Landeshauptstadt eintritt. Vor allem in den Bereichen Verkehr und Kinderbetreuung sieht sie auch zukünftig dringenden Handlungsbedarf. Dabei versprach die, die Forderungen der SPD für den neuen Doppelhaushalt der Stadt zu unterstützen. Dort steht ganz oben die Forderung nach der Finanzierung des „Forum Weilimdorf“, eine Machbarkeitsstudie zum Stadtbahnausbau nach Hausen und zum S-Bahnhalt Weilimdorf, Neubauten für die Jugendfarm und das Jugendhaus Giebel sowie die Finanzierung der Jugendsozialarbeit und weiterer Maßnahmen im Bereich der Jugendhilfe. „Unterstützung und Bildungsangebote für Kinde und Jugendliche sind keine Ausgaben, sondern wichtige Investitionen in unsere Zukunft!“ stellte der Ortsvereinsvorsitzende Eberhard Keller fest.

Bild (privat): Gemeinderätin Judith Vowinkel (links) beim „Sommerstammtisch“ der SPD.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im