logo_freiewaehler2017

Gemeinderatswahl 2019: Freie Wähler mit 10 Kandidaten aus Weilimdorf

(FW) – Am Donnerstag, 18. Oktober 2018 hat der Freie Wähler Kreisverband Stuttgart e.V. in einer Mitgliederversammlung im Stadtbezirk Münster seine Kandidatenlisten für die Gemeinderatswahl 2019 und für die Regionalwahl 2019 aufgestellt. Unter den 60 Kandidatinnen und Kandidaten der Freien Wähler für den Stuttgarter Gemeinderat sind 10 Kandidaten aus Weilimdorf.

Auf Platz 1 der Freie Wähler-Liste zur Gemeinderatswahl 2019 kandidiert erneut Stadtrat Jürgen Zeeb (Listenplatz 1), der seit 1999 Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Stuttgarter Gemeinderat ist. Der Freie Architekt aus Weilimdorf führte die Liste der Freien Wähler auch bei den Wahlen 2004, 2009 und 2014 an. Listenplatz 3 geht ebenfalls an einen Weilimdorfer und gleichzeitig an einen der jüngeren Kandidaten auf der Liste der Freien Wähler: Michael Schrade (3) tritt erstmals in der Spitzengruppe der Freien Wähler an. Der gelernte Stuckateur und heutige Leiter der Geschäftsstelle der Freie Wähler Gemeinderatsfraktion gehört seit rund 11 Jahren dem Weilimdorfer Bezirksbeirat an, seit 2014 als Fraktionssprecher der Freien Wähler.

Auf der ersten Hälfte der Freie Wähler-Liste sind zudem der langjährige Bezirksbeirat und Polizeihauptkommissar a.D. Jürgen Raiser (14) sowie Landwirtschaftsmeister Konrad Ritz (19) zu finden. Den Ortsobmann der Weilimdorfer Landwirte konnten die Freien Wähler als neuen Kandidaten gewinnen. Fast genau in der Listenmitte kandidiert der stellvertretende Bezirksbeirat und Augenoptikermeister Martin Futterknecht (28).

Der nächste Kandidat aus Weilimdorf ist Reiseverkehrskaufmann Eckhardt Binder (36), den viele aus seiner Funktion als 1. Vorsitzender des Vereins WeilAktiv – Selbstständige in Weilimdorf e.V. kennen. Gleich auf dem nächsten Platz der Liste kandidiert der Freie Architekt Rainer Sinzinger (37), der seit vielen Jahren aktives Mitglied der Freien Wähler ist. Bis 2014 gehörte Rainer Sinzinger dem Weilimdorfer Bezirksbeirat als stellvertretendes Mitglied an.

Mit dem Freien Architekten und stellvertretenden Bezirksbeirat Volkmar Lang (41) bieten die Freien Wähler Weilimdorf einen weiteren Kandidaten auf, der zur jüngeren Generation bei den Freien Wählern gehört. Platz 44 auf der Kandidatenliste geht an Helmuth Nufer (44). Der Bauingenieur, der erstmals für den Gemeinderat kandidiert, ist besser bekannt als Inhaber des Bistros „Nufers Carpe Diem“, das er bis vor wenigen Jahren zusammen mit seiner Frau betrieb.

Auf Platz 58 der Freie Wähler-Liste zur Gemeinderatswahl ist der selbständige Apotheker und Alt-Stadtrat Christoph Gulde (58) als letzter Kandidat aus Weilimdorf zu finden.

Christoph Gulde tritt gleichzeitig auf dem aussichtsreichen Platz 2 der Freie Wähler-Liste zur Regionalwahl 2019 an, die vom amtierenden Regionalrat und Kreisvorsitzenden der Freien Wähler Stuttgart, Peter Aichinger, angeführt wird. Weitere Kandidaten der Freien Wähler Weilimdorf auf der Liste zur Regionalwahl sind Michael Schrade auf Platz 13 und Jürgen Zeeb auf Platz 18.

Ähnliche Beiträge

Grünen-Sommerempfang in Weilimdorf. Foto: privat

Grünen-Sommerempfang in Weilimdorf

(PB) Ein sonniger Bilderbuchabend und das Chloroplast-Areal an der Solitudestraße: Gewächshäuser, Hochbeete und Pflanzenkübel bildeten den perfekten Rahmen für den Empfang der Gemeinderatsfraktion von BÜNDNIS