img_0228-_themenbild_logo-polizei

Gerlingen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro ist das Ergebnis einer Unfallflucht, die eine bislang unbekannte Fahrzeuglenkerin am Freitag gegen 11.30 Uhr in der Weilimdorfer Straße in Gerlingen verübte.

Die Unbekannte, die mutmaßlich mit einem roten PKW unterwegs war, kam vom Parkplatz eines Einkaufsmarkts und wollte in die Weilimdorfer Straße abbiegen. Vermutlich ohne sich zu vergewissern, dass sich dort keine weiteren Fahrzeuge befanden, fuhr sie in die Straße ein. Eine aus Richtung Stuttgart kommende 74 Jahre alte Toyota-Fahrerin musste hierauf stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Ein dahinter fahrender 41-jähriger Skoda-Lenker bremste ebenfalls ab, prallte jedoch trotzdem in das Heck des Toyota. Die Unbekannte setzte ihre Fahrt indes in Richtung Stuttgart fort.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gerlingen, Tel. 07156/9449-0, in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr