polizei-bw_257

Glas-Wasser-Trick: Geldbeutel gestohlen

Mit dem so genannten Glas-Wasser-Trick ist es einem unbekannten Täter am Mittwoch (28.07.2010) gelungen, die Geldbörse einer älteren Dame aus deren Wohnung an der Mittenfeldstraße zu stehlen.

Der Mann gelangte gegen 12.00 Uhr in das Mehrfamilienhaus an der Mittenfeldstraße und klingelte direkt an der Wohnungstür der 76-Jährigen. Als sie ihm öffnete, gab er sich als Spendensammler aus und betrat die Wohnung. Er forderte die Frau auf, Geld für Kinder zu spenden. Nachdem die Frau dies ablehnte, bat er um ein Glas Wasser. Während die 76-Jährige in die Küche ging, um das Wasser zu holen, stahl der Mann die Geldbörse aus dem Flur und rannte aus der Wohnung.

Der Gesuchte ist 30 bis 35 Jahre alt und zirka 190 Zentimeter groß und schlank. Er hatte braune kurze Haare und einen Schnurrbart. Außerdem sprach er deutsch mit schwäbischem Dialekt. Er war dunkel gekleidet und trug vermutlich eine Strickjacke. Hinweise nehmen die Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5461 entgegen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr