gesang-der-kinder-salvator

Gottesdienst mit zum ersten Advent: Salvator-Kindergartenkinder erzählen vom Licht

Mit dem ersten Advent beginnt die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Kerzen sind Zeichen für das Licht Gottes. Mit jeder Kerze wird es heller, so kann das Licht bis Weihnachten wachsen.

Mit den Kyrierufen, Geschichten, Liedern und Fürbitten erzählten die Kinder der Kindergärten Bergheim und Giebel sowie die Erzieherinnen beim Gottesdienst in der katholischen Salvatorkirche in Giebel von dem Licht, das von Menschen ausgeht. So wie ein Stern sollen auch wir für andere strahlen und deren Licht sein.

Mit einem Halm entzündete ein Kind die erste Kerze des geweihten Adventskranzes. Bei dem Tanz um den Altar hielten alle Kinder ihre Kerze hoch und drehten sich im Kreis. Für ihre Darbietungen erhielten Kinder, Erzieherinnen und Betreuer großen Applaus.

Ähnliche Beiträge

Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V.

Die Hörnleshasa sind auch zum Fasching 2021 aktiv!

(RED/SP) Vielleicht hat es der eine oder andere Weilemer*in ja schon mitbekommen: die Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V. hat ein neues Vereinsheim! Und den Fasching 2021 lassen sich die Narren auch