theresia-kleidermarkt16kmw06

Großer Andrang beim Kinderkleidermarkt in Sankt Theresia

Am vergangenen Freitagabend, 13. Oktober 2017, bildeten sich lange Schlangen vor dem Gemeindesaal der katholischen Kirchengemeinde Sankt Theresia in Weilimdorf: Zahlreiche Käufer kamen, um beim traditionellen Kinderkleidermarkt Schuhe, Spielwaren und gut erhaltene Kleidung zu erwerben.

Beim sogenannten Late-Nicht-Shopping wechselten in Sankt Theresia zahlreiche Oberteile, Hosen, Schuhe, Spiele und Bücher den Besitzer. „Gerade im Herbst freuen sich viele Eltern, Schneehosen, Winterjacken oder Handschuhe hier zu einem günstigen Preis kaufen zu können. Verkäufer freuen sich, wenn sie die zu klein gewordenen Dinge weiter verkaufen können, und wir freuen uns, wenn wir mit unserem ehrenamtlichen Engagement dabei helfen können“, so Bettina Wetzel vom Organisationsteam.

Seit über 30 Jahren veranstaltet die Kirchengemeinde Sankt Theresia zweimal im Jahr einen Kinderkleidermarkt. Jeweils im Frühjahr und im Herbst geben Verkäufer gut erhaltene Kinderkleidung, Schuhe, Spielwaren und alles Weitere rund ums Kind mit Etiketten versehen ab. Freiwillige Helfer sortieren alles nach Größen. Mamas und Papas können dann am Abend von 19.30 bis 21.30 Uhr einkaufen. Der Erlös kommt der Jugendarbeit der Gemeinde zugute: Sie erhalten 10 Prozent des Umsatzes.

Der Termin für das nächste Late-Night-Shopping steht bereits fest: Am Freitag, den 16. März 2018, findet der Frühjahr/Sommer-Kleidermarkt statt. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.sttheresia.de.

Ähnliche Beiträge

Frohe Weihnachten 2020

Frohe Weihnachten!

(RED) Der Vorstand von WeilAktiv (Fachgruppe Aktionen) und die Redaktion von weilimdorf.de wünscht allen Leser*innen ein frohes, ruhiges wie besinnliches Weihnachtsfest im (kleinen) Kreise der Liebsten.