gunterhaug

Gunter Haug liest aus seinem Buch „Robert Bosch – Der Mann, der die Welt bewegte“

Am Donnerstag, den 12.5. wird in der Stadtteilbücherei Weilimdorf am Löwen-Markt das Leben eines Mannes vorgestellt, der bis heute für seinen Weitblick und wirtschaftlichen Erfolg bekannt ist. Robert Bosch hat vor allem auch Sozialgeschichte geschrieben: In einer Firma sind alle gleich wichtig, sowohl der Fabrikbesitzer als auch der Arbeiter. Nach seinem Motto „Miteinander – nicht gegeneinander müssen wir gehen“ hat er Zeit seines Lebens gehandelt.

Der Bestseller-Autor Gunter Haug lässt ein Kapitel der deutschen Industriegeschichte mit diesem Buch wieder aufleben. Es ist jedoch keine trockene Darstellung, wie Robert Bosch den Konzern zum Erfolg brachte, sondern eine spannende Erzählung über seine glücklichen Tage aber auch über seine Sorgen und Nöte, gepaart mit vielen verblüffenden Informationen. Gunter Haug ist ein interessantes und authentisches Buch über Robert Boschs Leben gelungen, dessen Persönlichkeit und Einstellung weit über den heutigen Weltkonzern „Bosch“ hinausstrahlt.

Die Lesung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 7 €, für Mitglieder des Kulturkreises: 5 €

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit