hbi-logo-farbig2009_103

Handball Damen (I): Hbi – EK/SV Winnenden 31:19

Das Spiel gewonnen, zwei Punkte gewonnen und die Erkenntnis gewonnen das es mit solchen Formschwankungen in dieser Runde sehr schwer sein wird vorne mitzuspielen.

Zum zweiten Heimspiel hatten wir am Samstag die Damen aus Winnenden zu Gast und es war klar dass wir die Favoritenrolle inne hatten. Aber anstatt wie in der Vorwoche mit einer engagierten Abwehrleistung den Grundstock für ein tolles Spiel zu legen, spielten wir mit einer sehr emotionslosen Abwehr. Erst beim 4:4 wurde klar und offensichtlich das es mit dieser Einstellung nix wird mit einem tollen Heimspiel, nach einer kleinen motivierenden Ansprache von der Trainerbank wurde es dann doch besser. Beim Zwischenstand von 10:5 sah es schon besser aus für uns, jedoch liesen die Mädels das Spiel dann wieder in eine Art Wohlgefallen übergehen und so reichte es halt „nur“ zum 15:9 zur Halbzeit. In der Pause fiel die Ansprache dann schon etwas lauter und deutlicher aus und zeigte auch Wirkung, in der Abwehr konsequenter, im Angriff dynamischer und schon war beim Stand von 20:11 klar wer heute gewinnen würde und wem die Halle gehört. Pustekuchen! Auf einmal hieß es 20:16, es war unglaublich mit welcher Gleichgültigkeit wir in der Abwehr wieder zu Werke gingen. Ein Donnerwetter in der fälligen Auszeit weckte dann aber alle endgültig auf und ob es dann die Unzufriedenheit der Trainer oder das hallo Wach der Auszeit war, Schlussendlich wurde in der Schlußviertelstunde endlich richtig Handball gespielt. Torleute und Abwehr standen, der Angriff rollte und die Gegnerinnen hatten nichts mehr dagegen zusetzten und wurden so mit 31:19 nach Hause geschickt. Nächste Woche in Gerlingen brauchen wir allerdingseine andere Einstellung zum Spiel, um dort bestehen zu können!

Es spielten: Saskia Frohna, Larissa Pflieger(2), Daniela Höhmann(3), Simone Müller(5), Melanie Böhm(3), Sina Hascher(2), Simone Lindner(7), Anna Weigel(1), Nicole Weckerlein(3), Sina Engelhardt(2), Sarah Wild (1), Janna Rieker (3), Nadine Martin

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.