polizei-bw

Handtasche geraubt – Zeugen gesucht

Drei unbekannte Jugendliche haben am Donnerstag (03.01.2008) kurz nach 20.00 Uhr in der Landauer Straße einer 67 Jahre alten Frau die Handtasche geraubt. Die gehbehinderte Frau kam von der Stadtbahnhaltestelle Landauer Straße, als die drei Jugendlichen von hinten an sie herantraten und ihr die Tasche mit Papieren, Bargeld und einem Sparbuch vom Arm rissen. Sie flüchteten in Richtung Kaiserslauterer Straße beziehungsweise Schützenweg. Die 67-Jährige verständigte umgehend die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb jedoch erfolglos. Die Täter sind 16 bis 19 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß und trugen alle Pudelmützen. Einer ist kräftig und untersetzt. Er war mit einer hellen Jacke und hellen Stiefeln bekleidet. Der zweite ist schlank, trug dunkle Kleidung und ein dunkelblaues Tuch um den Mund. Der dritte Täter ist schlank und war dunkel angezogen.

Die Beamten des Dezernats für Jugenddelinquenz bitten unter der Telefonnummer 8990-6333 um Hinweise.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.