hbi-logo-farbig2009_121

Hart umkämpfter Sieg der HBI B-Jugend gegen die HSG Ca-Mü-Max

Am Samstag Abend ging es gegen die B-Jugend von der HSG Ca-Mü-Max, gegen die sich die B-Jugend der Hbi im Hinspiel unkonzentriert und nachlässig präsentiert und nicht unverdient verloren hatte.

Nun galt es das Rückspiel besser zu gestalten, was jedoch zu Beginn so gar nicht gelang. Schnell stand es 2:8, eine Auszeit und einige deutliche Worte zu Stellungsfehlern in der arbeitsintensiven 3-2-1 Abwehr sowie Unkonzentriertheiten im Angriff brachten die Jungs wieder in die Spur, so stand es nach einigen Umstellungen zur Halbzeit nur noch 12:13. Mit viel Motivation und großem Willen wurde das Spiel offen gehalten, bei 18:18 stand es erstmals unentschieden. Dem großen Kampfgeist und Charakter der Mannschaft ist es zu verdanken, dass auch weitere Rückschläge und Zeitstrafen sowie Rückstände weggesteckt wurden, man kämpfte sich wieder zum 23:23 heran und ging in der äußerst spannenden Schlussphase in Führung. Mit Wille zum Sieg, so das Motto, so konnte das Spiel mit 26:24 für die Jungs der Hbi-B-Jugend entschieden werden. Weiter so!

Es spielten: Im Tor: Sebastian, Jona Im Feld: Torsten, Yannik (1), Adrian, Tom (5), Nico, Luca (5), Leon (1), Tim, Denis (7), Julius (7)

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.