schiemann_aufmacherrgb

Hauch des nordamerikanischen Mythos Rocky Mountains im Gemeindesaal von St. Theresia

Mit einer Länge von mehr als 4500 Kilometer von Kanada bis Neu Mexiko bilden sie die mächtigste Gebirgskette der USA: die Rocky Mountains. Seit jeher übt diese einzigartige, teilweise unberührte Naturlandschaft eine Anziehungskraft aus. Der Gemeindesaal von St. Theresia wird nun zum Reiseziel.

Die Anziehungskraft gab es nicht nur zu Seiten des Goldrauschs, auch heute sind die „Rockies“ zweifellos eine Reise wert. Auf eine Reise in Bildern nimmt Wolfgang Schiemann die Besucher dorthin am Freitag, den 2. März 2012 in Stuttgart-Weilimdorf mit. Faszinierende Motive und eine ausgefeilte Überblendtechnik mit bis zu acht Projektoren bringen einen Hauch des nordamerikanischen Mythos in den Gemeindesaal von St. Theresia. Beginn ist um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Aktion Misereor wird gebeten.

© Foto: Wolfgang Schiemann

Ähnliche Beiträge

Faschingsonline-Chorstunde 2021 des Wolfbusch-Kinder-und Jugendchor

Faschingsonline-Chorstunde mit Marvin

(EH) Helau!! So ein richtiger Cowboy, das wäre ich dieses Jahr gerne geworden, aber dann habe ich das Elefantenkostüm in der Faschingskiste gesehen und das hat mir so gut gefallen, dann bin