logo_feuerwehrweilimdorf

Hauptversammlung bei der Weilimdorfer Feuerwehr

Bereits zur zweiten Hauptversammlung im neuen Haus der Feuerwehr konnte Abteilungskommandant Dietmar Weber am vergangenen Montag die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr begrüßen. Neben der aktiven Wehr waren auch die Jugendfeuerwehr und Teile der Altersabteilung der Einladung gefolgt. Von der Branddirektion konnte Dietmar Weber, Herrn Dr. Homrighausen, Leiter der Abteilung Einsatz und den Feuerbacher Wachvorsteher Wilfried Hachtel im großen Lehrsaal begrüßen. Nach einem umfangreichen Rückblick auf das vergangene Jahr, bei dem natürlich die Fertigstellung des Neubaus und die feierliche Übergabe im Mittelpunkt standen, wurden auch die aktuellen Zahlen zu Ausbildung und Einsatz gezeigt. Insgesamt 76 mal wurde die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf zu Einsätzen rund um die Uhr alarmiert. Hier war Kommandant Weber besonders auf die Tagesalarmsicherheit in Weilimdorf stolz und bedankte sich stellvertretend, für alle Arbeitgeber die ihre Feuerwehrangehörige ohne oder mit nur kleinem Murren vom Arbeitsplatz weg zum Feuerwehreinsatz lassen, bei den anwesenden Handwerksmeistern.

Hunderte von Ausbildungsstunden sorgten dafür, dass die Weilimdorfer Wehr auch besten gerüstet war, auf das, was an den einzelnen Einsatzstellen auf sie zukam.

Insgesamt wurden im Jahr 2008 nahezu 13.000 ehrenamtlich Stunden Arbeit durch die Weilimdorfer Feuerwehr geleistet.

Nach dem Kassenbericht und der Wahlen zum Stadtfeuerwehrverband, bedankte sich Herr Dr. Homrighausen in einer kleinen Ansprache bei den Feuerwehrangehörigen für die geleistete Arbeit. Anschließend zog er ein kleines Resümee des vergangenen Jahres der gesamten Feuerwehr Stuttgart und machte ebenso einen Ausblick auf kommende Aufgaben.

Am Ende seiner Rede konnte er Kamerad Uwe Stemmer die Florians – Medaille der Stadt Stuttgart für 25 Jahre Feuerwehrdienst überreichen. Für seine 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf überreichte dann im Anschluss Kommandant Weber, Uwe Stemmer die Ehrengabe der Weilimdorfer Feuerwehr, ein Schraubenmännchen mit entsprechender Widmung.

Birgit Unger und die Kameraden Agon Xhema, Fabian Fritz, Philipp Solbach und Daniel Dzehveronic wurden nachfolgend zur Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann befördert. Sie haben allesamt im vergangenen Jahr ihre Grundausbildung erfolgreich absolviert. Sascha Schneider, Stefan Hornung und Christian Titz wurden je zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Jens Kamischke und Kevin Neumann wurden aufgrund ihres bestandenen Gruppenführerlehrgangs jeweils zum Löschmeister befördert.

Günter Härter, der bisherige Verbindungsmann zur Berufsfeuerwehr und zur Feuerwache 4 geht im kommenden Frühjahr in den verdienten Ruhestand. Daher stellte er zum Jahreswechsel sein Amt zur Verfügung, bleibt jedoch bis zur Auswahl eines neuen Verbindungsmannes kommissarisch noch im Amt. Kommandant Dietmar Weber bedankte sich vorab bei Günter Härter für 16 jährige Treue zur Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf und für seine geleistete Arbeit mit einem kleinen Wurstkorb. Eine würdige Verabschiedung, so Weber findet dann an anderer Stelle und in einem anderen Rahmen statt.

Die Weilimdorfer Bezirksvorsteherin Ulrike Zich ließ es sich selbstverständlich auch nicht nehmen die Hauptversammlung zu besuchen und ein Grußwort zu sprechen. Zusammen mit Stadtrat Marc Benzinger kam sie eigens vom Neujahrsempfang der SPD im Bezirksrathaus zu ihrer Feuerwehr um für das Geleistete zu danken.

Insbesondere freute sie sich, dass die Einweihung des neuen Feuerwehrhauses im Juni 2008 zu einem Volksfest für Weilimdorf geworden ist. Sie freue sich bereits heute auf das nächste Feuerwehrfest im Jahr 2010, bei dem hoffentlich genau so viel los sein wird, wie bei der Einweihung.

Nach einem bunten Bilderrückblick auf vergangene Event´s und die gesamte Bauzeit des neuen Feuerwehrhauses war die zweite Hauptversammlung im neuen Feuerwehrhaus dann beendet.

Ähnliche Beiträge

Frohe Weihnachten 2020

Frohe Weihnachten!

(RED) Der Vorstand von WeilAktiv (Fachgruppe Aktionen) und die Redaktion von weilimdorf.de wünscht allen Leser*innen ein frohes, ruhiges wie besinnliches Weihnachtsfest im (kleinen) Kreise der Liebsten.