logo_musikverein

Hauptversammlung des Musikvereins: Vereinsgründung erfolgte vor 111 Jahren

Am Sonntag, den 01. März 2020 fand um 15:00 Uhr in der Vereinsgaststätte Trompetle die Hauptversammlung des Musikvereins Stuttgart-Weilimdorf statt. Vor genau 111 Jahren, am 01.03.1909, wurde der Musikverein Stuttgart-Weilimdorf gegründet.

Dies nahm der Musikverein zum Anlass, um die Hauptversammlung nach dem Vorspiel des großen Orchesters mit dem „Bozner Bergsteigermarsch“ und der Polka „Vogelwiese“ mit einem Sektempfang zu eröffnen. Anschließend begrüßte der Vorsitzende des Musikvereins, Herr Dr. Mark Bachofer, alle anwesenden Mitglieder, den Ehrenvorsitzenden sowie die Ehrenmitglieder und eröffnete mit der Hauptversammlung den Auftakt der Veranstaltungen im Jubiläumsjahr.

Er berichtete über die Mitgliederentwicklung des letzten Jahres. Daneben wies er auf die aktuelle Situation der Baustelle für den Mensa-Bau der Wolfbuschschule hin. Weiterhin berichtete er, dass im Mai 2019 der frühere Dirigent Achim Stoll sein Amt niedergelegt habe und bedankte sich für die fast 7 Jahre Dirigat beim Musikverein Weilimdorf. Im Juli 2019 konnte für das große Orchester mit Matthias Janitschek ein neuer Dirigent gefunden werden. Für das Schülerorchester wurde im November 2019 mit Sven Haschke ein neuer Dirigent gefunden. Zum Schluss bedankte er sich bei allen Mitgliedern der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit und für das entgegengebrachte Vertrauen. Ein Dank ging auch an die befreundeten Vereine, insbesondere den Weilemer Hörnleshasa und der Ringerabteilung des SG Weilimdorf.

Dann übergab er das Wort an den Musikervorstand Udo Aigelsreiter. Dieser berichtete über die zahlreichen Auftritte des großen Orchesters im Jahr 2019. Ein besonderes Highlight war die Ausfahrt nach Österreich zur Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf.
Am Ende seines Berichtes bedankte er sich bei allen Musikerinnen und Musikern für die gute Zusammenarbeit. Auch an den ausgeschiedenen Dirigenten Achim Stoll richtete er seinen Dank für die letzten Jahre.

Als nächstes berichtete Katja Dilger über die Jugend. Hierbei wurden die verschiedenen Auftritte und Ausflüge des Schülerorchesters erwähnt. Der neue Dirigent Sven Haschke hatte seinen ersten Auftritt mit dem Schülerorchester am ersten Adventswochenende auf dem Weilimdorfer Weihnachtsmarkt. Den Abschluss des letzten Jahres machte die Kinderweihnachtsfeier am 0. Dezember 2019.

Dann ging das Wort an den Technischen Vertreter Reiner Häfele. Dieser berichtete über die diversen Arbeitsdienste im Jahr 2019. Auch der technische Vertreter bedankte sich am Schluss für die Unterstützung der vielen Helferinnen und Helfer.

Als nächstes gab es den Bericht des Wirtschaftsführers Günter-Karl Möller. Hierbei wurden die verschiedenen Veranstaltungen des Musikvereins besprochen. Durch die zahlreichen Helfer konnten diesen gestemmt werden.

Es folgte der Bericht der Kassiererin durch Christine Schön. Die Kassenprüfung hat keine Beanstandungen festgestellt. Sie beantragte die Entlastung der Kassiere, welche einstimmig gewährt wurde. Bei den anschließenden turnusgemäßen Neuwahlen wurden alle Ämter wieder besetzt. Die Ämter wurden jeweils einstimmig gewählt.

Udo Aigelsreiter wies schließlich noch auf verschiedene Termine im laufenden Jahr hin. An dieser Stelle möchten der Musikverein Sie bereits jetzt auf unser Jubiläumsfest vom 16. bis 18. Oktober 2020 auf dem Vereinsgelände des Musikvereins Stuttgart- Weilimdorf hinweisen. Bitte merken Sie sich diesen Termin bereits jetzt vor.

Ähnliche Beiträge

geschmückter Osterbrunnen 2021. Foto: Pallas

Osterbrunnen 2021 ist geschmückt!

(SP/RED) Nachdem 2020 das Schmücken des Osterbrunnen dem ersten Corona-Lockdown zum Opfer fiel, war die Weilimdorfer Narrenzunft “Hörnleshasa” heuer wieder aktiv und hat den “Hörnleshas Bronna” österlich eingekleidet.