f1_hbi-mtv_torfrau_okt17_3032v2_insta

Hbi Damen nur mit einem Unentschieden

(TS) Am vergangen Samstagabend zur Primetime trafen die beiden Stuttgarter Mannschaften, die Gastgeber MTV Stuttgarts und die Gäste Hbi Weilimdorf/Feuerbach, in der Halle West zum Lokalderby an. Im Hinspiel konnte sich der MTV knapp mit 24:22, Halbzeit 10:10, durchsetzen. Im Rückspiel wollte die Gäste der Hbi Weilimdorf/Feuerbach dies wieder gerade rücken und mit zwei Punkten im Gepäck nach Hause gehen.

Doch von einem Lokalderby hatte diese Begegnung nicht viel. Lediglich die Zwischenrufe aus den Zuschauerrängen sorgten für Stimmung in der Halle. In der insgesamt sehr torarmen Partie sorgte Leonie Weckerlein nach knapp vier Spielminuten für den ersten Treffer im Spiel. Die Hbi hat sich in der Abwehr gut auf den Gegner eingestellt. Zum einen hatten die Nordstuttgarterinnen die Kreisläuferin gut im Angriff und zum anderen konnte der Rückraum des MTVs immer wieder gestört werden, sodass die MTV-Frauen gezwungen waren sich schlechte Würfe über die Außenposition zu nehmen. Doch auch die Hbi-Mädels konnten im Angriffsspiel nicht überzeugen. Technische Fehler und unpräzise Würfe auf das Tor der Gastgeber führten dazu, dass man keinen größeren Vorsprung als zwei Tore herausspiel konnte. Mit einem Unentschieden, 8:8, verabschiedeten sich beiden Mannschaften in die Kabine.

Auch in Durchgang zwei konnten die Hbi-Mädels ihre Angriffsschwäche nicht beenden. Immer wieder führten Unachtsamkeiten im Angriff zu Kontermöglichkeiten für die Gastgeberinnen. Dank einer gut aufgelegten Daniela Karge konnten diese jedoch immer wieder entschärft werden.

Nach dem Ausgleichstreffer zum 14:14 in der 58. Minute hatte die Hbi sogar nochmals die Chance auf den Siegtreffer. Doch wie über die gesamte Spielzeit verhinderte die magere Torausbeute ein versöhnliches Ende. Die Stuttgarter Mannschaften trennten sich 14:14.

Am kommenden Samstag, den 17.03.2018, haben die Damen 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach ihr letztes Heimspiel gegen die Mannschaft aus Urbach-Plüderhausen. Anpfiff ist um 20:00 Uhr in der Hugo-Kunzi-Halle in Feuerbach.

Damen: MTV Stuttgart I – Hbi W/F I 14:14 (10:10)

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Saskia Frohna, Daniela Karge
Feld: Mirjana Andric, Tabea Schmidt (2), Jana Klein (1), Melanie Böhm, Simone Lindner (2), Leonie Weckerlein (3), Sina Engelhardt (1), Sarah Wild, Jenny Klein, Valentina Beutel, Simone Müller (5/3)
Auf der Bank: Dominik Reichenwallner

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.