hbi_logo_blue2007

HBI II: Wenig Licht, viel Schatten

Am Samstag betrat die dritte Herrenmanschaft der Hbi W/F die Bühne der neuen Saison in der Kreisliga C. Und gleich zu Beginn wartet eine undankbare Aufgabe um die Mannen des neuen Teamchefs Oliver Sayer. Gegner ist die dritte Mannschaft der EK/SV Winnenden die vor kurzem noch in der Bezirksliga gespielt haben. Verstärkt durch Johannes Beerendonk, der seine Semesterferien in der Heimat verbringt, und den aus der zweiten Mannschaft gekommenen Florian Krattenmacher und Eric Ludmann konnte eine volle Ersatzbank aufgeboten werden.

Leider kam man gleich zu Begin unter die Räder. Schnell lag man 3:0 und 8:2 zurück. Danach kam die Hbi besser ins Spiel. Eine aggressive Abwehr und schön herausgespielte Angriffe verkürzten den Abstand auf 12:9. Dies sollte aber der beste Zwischenstand bleiben und so ging man mit einem 14:9 in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit begann wie die erste mit einem Sturmlauf der Spieler aus Winnenden. Die Hbi musste dem kräftezehrenden Spiel Tribut zollen und konnte den erfahrenden Winnender Spieler nichts mehr entgegen bringen. Am Ende unterlag man mit 31:19. Der EK/SV Winnenden spielte an diesem Tag außerhalb der Möglichkeiten der Hbi. Allerdings scheint das Spiel der Hbi, dank der Neuzugänge, flexibler geworden zu sein. Wenn diese Leistung gegen andere Gegner ebenso abgerufen werden kann, wird man von dieser Mannschaft noch viele positive Ergebnisse hören. Beginnen will man am nächsten Samstag, den 11. Oktober um 18:45 Uhr in der Hugo-Kunzi-Halle in Feuerbach gegen die SG Heumaden-Sillenbuch.

Tor: Steven Fehn, Gregor Kittler

Feld: Marc Schwertfeger, Florian Krattenmacher, Eric Ludmann (1), Michael Titz (3), Andreas Österle (7/3), Fabian Bossert (2/1), Sven Vöhringer (1), Uwe Frohna (3), Florian Dettinger (1), Jochen Schmid (1), Johannes Beerendonk

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige