hbi-logo-farbig2009

Hbi siegt auch im Ligaspiel gegen TV Obertürkheim

Eine Woche nach dem Sieg im Bezirkspokal konnte die Hbi Weilimdorf/Feuerbach auch das Ligaspiel gegen TV Obertürkheim mit 34:26 (19:12) für sich entscheiden.

Eine Woche nach dem Sieg im Bezirkspokal konnte die Hbi Weilimdorf/Feuerbach auch das Ligaspiel gegen TV Obertürkheim mit 34:26 (19:12) für sich entscheiden.

Im zweiten Dienstagabendspiel in Folge gegen den TV Obertürkheim startete die Hbi ähnlich stark wie eine Woche zuvor. Mit einer aufmerksamen Abwehr und einem guten Umschaltspiel konnte bereits früh eine deutliche 11:4 Führung (17. Minute) herausgearbeitet werden.

Allerdings hielten die Jungs von Trainer Stephan Christ ihre Konzentration nicht auf diesem Niveau und verpassten dadurch die Führung bis zur Halbzeit weiter auszubauen (19:12). Dominierende Spieler dieser ersten Halbzeit waren Pepe Fritz und Jan Diller auf deren Konto allein 14 Toren standen. Nach dem Seitenwechsel kam die Hbi wieder besser ins Spiel und konnte auf diese Weise den Vorsprung auf 11 Tore ausbauen (40. Minute). Anschließend unterliefen den Jungs aus dem Stuttgarter Norden aber erneut viele technische Fehler und auch die Abwehr wies Löcher wie ein Schweizer Käse auf. Der TVO nahm diese Fahrlässigkeiten gerne an und konnte den Rückstand auf 6 Tore (30:26) in der 54. Minute verkürzen. Es folgte prompt die Auszeit von Trainer Christ, in der er seine Unzufriedenheit über die zerfahrene Leistungen seiner Mannschaft deutlich machte. Auf diese Art konnte er seine Jungs nochmal etwas aufwecken, aber mehr als ein 34:26 Sieg war am Ende nicht drin. In der 60. Minute erhielt dann noch René Fritz seine erarbeitete Disqualifikation und setzte damit den Schlusspunkt für eine mittelprächtige Partie auf Seiten der Hbi.

Für die Hbi Weilimdorf / Feuerbach spielten:
Tor: Carsten Witt, Nicolai Schmitt
Feld: Marius Schäufler, Luca Jagsch (1), Felix Klein (3), Axel Reker (1), Tim Wurster (1), Per Laukemann (1/1), Gideon Kull (2), René Fritz (3), Jan Diller (9), Robin Grob (4/1), Pepe Fritz (9), Filip Prskalo

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.