Hbi-logo-farbig2009

HBI Weilimdorf/Feuerbach: Chancenlos gegen den Tabellenführer

Nach spielfreiem Wochenende empfing die Hbi in heimischer Hugo-Kunzi Halle den VFL Waiblingen 2. Die Waiblinger, als ungeschlagener Tabellenführer angereist, legten mit schnellem Tempospiel los, die Heimmannschaft jedoch gab sich keine Blöße und hielt zunächst gut mit. Bis zum Stand von 4:4 war das Spiel offen, doch danach begann sich die individuelle Klasse der Gäste durchzusetzen. Über ein 13:9 bis hin zum 22:13 Halbzeitstand zeigten die Waiblinger, wieso sie ohne Punktverlust an der Spitze der Bezirksliga stehen. Die Hbi’ler machten sich jedoch das Leben auch selber schwer, standen sie oft zu passiv in der Abwehr und leisteten sich zu viele überflüssige Ballverluste. Allerdings taten auch die Herren in Blau ihr übriges dazu, ist doch unter anderem die gegebene 7m-Quote von 10 zu 1 nur ein Beispiel unter vielen, die zur Leistung der Unparteiischen eigentlich alles sagen. In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel dann vor sich hin. Die Waiblinger kontrollierten das Spielgeschehen, und die Hbi bemühte sich um Ergebniskosmetik. Nach weiteren dreißig Minuten war das Spiel schließlich vorüber, und die Gäste konnten sich mit einem 35:26 Sieg über zwei hochverdiente Punkte freuen. Die Hbi musste einsehen, dass an diesem Tag die Gäste einfach in allen Bereichen überlegen waren und dass man sich für das kommende Spiel in zwei Wochen gegen die HSG Weinstadt, Samstag, 20 Uhr in der Spechtweghalle, wieder auf das eigene Spiel besinnen sollte um den Anschluss an die obere Tabellenhälfte nicht zu verlieren.

Es spielten:

Tor: Nicolai Schmitt, Peter Rollmann, Marc Schwertfeger

Feld: Max Wildenmann (4), Gideon Kull (1), Christoph Staiger (5/1), Simon Hartlieb (2), Fabian Brosi (3), Sebastian Reikowski (1), Jan Diller (3), Ralf Binder (5), Tim Wurster (1), Sören Naujoks (1), Alexander Schroer

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige