Hbi-logo-farbig2009

HBI Weilimdorf/Feuerbach III/IV: Siege und Niederlagen

Nachdem am letzten Wochenende die Teams der Hbi fast nur als Sieger den Platz verlassen haben, waren die Ergebnisse des aktuellen Spieltags doch wieder etwas mehr durchwachsen. Die Damen verloren auswärts auf Grund einer total verschlafenen Anfangsphase gegen den SV Winnenden deutlich mit 23:30. Diese Niederlage gilt es unbedingt beim nächsten Heimspiel wieder auszumerzen. Erneut als Sieger, mit 31:29, gingen die Herren 2 der Hbi gegen den EK/SV Winnenden 2 vom gegnerischen Platz und sind so im oberen Tabellendrittel der Kreisliga A zu finden. Das abschließende Spiel des Samstag Abend war der Auftritt des Teams von Ralf Hönig bei der HSG Oberer Neckar. Vielen sind die Spiele gegen die HSG bestimmt noch in bester Erinnerung, denn dies waren in der Vergangenheit stets hart umkämpfte spannende Spiele, egal ob in der Landes-oder Bezirksliga. Dies sollte sich auch an diesem Abend bestätigen. Zur Halbzeit lag die Hbi noch mit 2 Toren im Rückstand. Doch ein kämpferisch überzeugender Auftritt in der zweiten Halbzeit, die starke Torwartleistung und die grandiose Fanunterstützung der angereisten Hbi`ler der Herren 2 und der Damen puschten die Mannschaft zum nächsten Saisonsieg mit 22:18. Die nächsten zwei Spiele der Herren 1 gegen den SSV Hohenacker zu Hause und TV Oeffingen auswärts werden zeigen wohin der Weg der Herren 1 in dieser Saison gehen wird.

Die Jugend passte sich den durchwachsenen Ergebnissen der Aktiventeams der Hbi an diesem Wochenende an. So verlor sowohl die männliche A-Jugend mit 25:31 bei den Stuttgarter Kickers, als auch die B2 gegen TSV Welzheim mit 18:31 und die Mannschaft der weiblichen D-Jugend beim Gastspiel beim SV Remshalden deutlich mit 8:28.

Erfolgreich hingegen waren die weibliche B-Jugend auswärts gegen die HSG Ca-MÜ-Max mit 17:15 und männliche D2-Jugend beim Spieltag gegen den TV Obertürkheim 16:9 und gegen die HSG Winterbach/Weiler 13:7.

Die Mannschaften der weiblichen und männlichen C-Jugend hatten an diesem Wochenende spielfrei und verbrachten stattdessen gemeinsam ein tolles Wochenende in Epfenbach bei Heidelberg.

Zusammenfassend also doch ein relativ erfolgreiches Wochenende für die Hbi Weilimdorf / Feuerbach. Am nächsten Spieltag stehen dann wieder Heimspiele in Weilimdorf und Feuerbach mit hoffentlich ähnlich positivem Ausgang an.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.