hbi-logo-farbig2009_13

HBI Weilimdorf/Feuerbach: Unnötige Niederlage der 1. Mannschaft

Die Männer der Hbi Weilimdorf/Feuerbach mussten an diesem Wochenende einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Im Heimspiel gegen die HSG Oberer Neckar konnte die Mannschaft in der entscheidenden Phase des knappen Spiels nicht mit der starken Offensive der Gäste mithalten.

Das Spiel an sich begann mit hohem Tempo, während der ersten Hälfte konnte keine der beiden Mannschaften sich entscheidend absetzen, folglich ging es mit einem 14:14 zur Pause in die Kabinen. In der zweiten Hälfte fand die Hbi nie Mittel gegen die stets sehr aggressive Gästeabwehr, wenn es zum Torerfolg kam, dann nur über Einzelaktionen. Ach fehlte der Hbi in der Abwehr die nötige Aggressivität, 0:5 Zeitstrafen sprechen hier eine deutliche Sprache. So konnten am Ende der Begegnung die Gäste mit einem 28:31 Sieg beide Punkte aus der Hugo-Kunzi Halle mitnehmen.

Es spielten:
Tor: Nicolai Schmitt, Christoph Schnaithmann
Feld: Markus Gref (4), Pepe Fritz, Tim Wurster, Jan Diller (4), Gideon Kull (1), Christoph Staiger (5/2), Max Wildenmann (2), Ralf Binder (5), Fabian Brosi (2), Per Laukemann (4/3), Sebastian Reikowski (1)

Ähnliche Beiträge

Photo by Neil Baynes/Getty Images for DFB

TSV Weilimdorf im Futsal-Finale gegen HSV!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht in das Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. Mit einem 4:2-Sieg konnte sich das Team beim Meister der Regionalliga Südwest, der TSG Mainz-Bretzenheim, durchsetzen.

TSV Weilimdorf Futsal HF 2021

TSV Weilimdorf im Futsal-Halbfinale!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht ins Halbfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. In einem packenden Spiel bezwangen die Weilimdorfer am Ende mit 4:2 das Team der Fortuna Düsseldorf.